1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Justin Bieber verpasste sich vor Hochzeit mit Hailey Sexverbot

Vor der Hochzeit mit Hailey

Justin Bieber verpasste sich ein Jahr Sexverbot

Die Ehe ist für den gläubigen Justin Bieber eine heilige Institution. In einem grossen Interview verrät er nun, wieso seine Ehe schwierig ist und warum er vor Hailey auf Sex verzichtete.

Placeholder

Mit diesem Foto bestätigte Justin Bieber seine Verlobung mit Model Hailey Baldwin.

Instagram/Justin Bieber

Grosse Überraschung und viel Freude bei den «Beliebers». Justin, 24, und seine frisch angetraute Ehefrau Hailey Bieber, 22, zieren das Cover der neuen amerikanischen «Vogue». Ein Hochzeitsshooting, obwohl das grosse Fest gar noch nicht stattgefunden hat. In einem sehr intimen Interview des Magazins verraten der Megastar und das Model, wie sehr sie sich lieben - aber auch wie schwer es ihre junge Ehe hat.

Justin Bieber hielt vergangenen Juli auf den Bahamas um die Hand von Hailey Baldwin an. Vorher ging er traditionsgemäss den Weg über ihren Vater Stephen, den Bruder von Komiker Alec Baldwin. Im September stürmte das junge Paar dann aufs Zivilstandsamt in New York und liess sich offiziell trauen. Die Vorbereitungen für die Feier mit Familie und Freunden laufen noch. Details sind noch keine bekannt.

Mehr für dich

Flucht aus der Sexsucht

Ein Grund für die Eile mit der Ehe war Sex, wie Bieber im «Vogue»-Interview zugibt. Aber es sei nicht der einzige gewesen. Der Popmusiker und auch seine Ehefrau sind sehr religiös. Bieber hielt es für eine gute Idee, bis zur Ehe mit Hailey mit Sex zu warten. Grundsätzlich sei Sex für ihn ein grosses Problem gewesen, gar eine Sucht. Darauf zu verzichten, sei für Bieber ein Weg gewesen, sich näher bei Gott zu fühlen.

«Er verlangt nicht von uns, keinen Sex zu haben, nur weil er Regeln aufstellen will», ist sich Bieber über Gottes Absichten sicher. «Er versucht uns vor Schmerz zu bewahren.» Sex könne sehr viel Leid auslösen, glaubt Bieber. «Einige Menschen haben Sex, weil sie sich nicht gut genug fühlen. Weil sie zu wenig Selbstwertgefühl haben.» Er bereue heute, dass er sehr promiskuitiv lebte. So sehr, dass er sogar Angstlöser einnehmen musste. Das selbstauferlegte Zölibat habe ihm gut getan. «Und ich glaube, Gott hat mich dafür mit Hailey gesegnet.»

Placeholder

Hailey Baldwin zeigt im «Vogue»-Interview auf Youtube ihren riesigen Verlobungsring.

Youtube/Vogue

Hat Hailey ihn betrogen?

Obwohl Segen, stellt sich eine Ehe als etwas «sehr Schwieriges» heraus, wie das Paar zugibt. Es sei sogar schon in einer Ehetherapie. Grund dafür könnte ein schmerzhafter Betrug gewesen sein. Hailey Bieber erzählt im Interview von einem Ereignis, welches darauf schliessen lässt, dass sie die Verantwortliche gewesen ist. «Negatitve Dinge sind passiert, über welche wir immer noch reden müssen.» Es habe sogar eine Zeit gegeben, da habe ihr heutiger Ehemann nicht einmal im selben Raum mit ihr sein können. Es scheint, als hätte Justin einen Betrug verkraften müssen.

Der Sänger gibt offen zu, von seiner Karriere als junger Popstar her ein Problem mit Vertrauen zu haben. «Es war sogar schwierig für mich, Hailey zu vertrauen.» Aber sie würden daran arbeiten.

Von Onur Ogul am 09.02.2019
Mehr für dich