So ausgelassen war die Stimmung an der Hochzeitsparty Harry und Meghan feierten bis in die Morgenstunden

Am Samstagabend kurz vor 20 Uhr brausten Prinz Harry und Herzogin Meghan in einem silberblauen Jaguar Cabriolet an die Hochzeitsparty. Die Feier im Frogmore House fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Laut Insidern soll es aber richtig abgegangen sein.

Prinz Charles, 69, hat sich mit der Organisation von Harrys und Meghans Hochzeitsfeier am Samstagabend definitiv einen Namen als Partyorganisator gemacht: Für seinen Sohn und dessen Auserwählte sowie die 200 Gäste liess er neben einem grosszügigen Dinner auch noch Star-DJ, Feuerwerk und Mitternachts-Snacks auffahren. Laut der «Harpers Bazaar» soll der Bräutigamvater die ganze Sause selbst bezahlt haben.

Prinz William zeigt für einmal sein lockeres Mundwerk

Nach Informationen der «Daily Mail» startete der Abend mit einem feinen Znacht bei Tisch. Dieser Teil soll bis zirka 22 Uhr gedauert haben. Demnach sollen der Trauzeuge Prinz William, 35, sowie Harrys gute Kollegen Tom Inskip und Charlie van Straubenzee lustige bis freche Reden gehalten haben.

Hochzeit Harry & Meghan
© GettyImages

Prinz William (r.) war bei der Hochzeit gestern Samstag Prinz Harrys Trauzeuge.

Auch die frischgebackene Herzogin von Sussex soll ein paar Worte vor den Gästen gesagt haben. Meghan habe sich bei der königlichen Familie bedankt, dass diese sie so nett willkommen geheissen habe. Nach Angaben des Portals hat DJ Sam Totolee anschliessend für musikalische Unterhaltung gesorgt. Dieser hatte bereits bei Pippa Middletons Hochzeit aufgelegt. Es sei zu Harrys Lieblings-House-Tracks getanzt worden, heisst es.

Harry, 33, und Meghan, 36, hatten sich als Brautpaar ebenfalls aufs Tanzparkett gewagt. Ihr erster Tanz war demnach zu Whitney Houstons «I Wanna Dance With Somebody».

Den Whitney-Houston-Hit gibts auf Youtube zum Nachhören:

Harry: «Kann irgendjemand Klavierspielen?»

Auch Elton John, 71, der bereits beim Hochzeitsempfang am Nachmittag einen Auftritt hatte, soll sich bei der Party nochmals ans Klavier gesetzt haben. Prinz Harry soll zu später Stunde gesagt haben: «Kann irgendjemand Klavierspielen?» Daraufhin soll Elton John ein Medley zum Besten gegeben haben.

In den Genuss der Houseklänge und des Elton-John-Privatkonzerts kamen unter anderem Meghans enge Freundinnen Serena Williams, 36, Priyanka Chopra, 35, und Jessica Mulroney, 38. Die Ladys hatten sich für den Abendanlass in auffällige Kleider und Glitzerroben geschmissen.

Die Bilder sehen Sie in unserer Galerie:

Anwohner fotografierten das Feuerwerk der Royals

Um zirka 23 Uhr verwandelte ein Feuerwerk den Himmel über Windsor Castle in ein grelles Farbenspiel. Einige Anwohner wurden davon wach und konnten so von der Darbietung profitieren. So auch Gabriele Cesarini. Er wohnt in Windsor und hat noch in der Nacht auf seinem Instagram-Profil «Calvinfever» einen Schnappschuss vom Spektakel veröffentlicht.

Hochzeit Prinz Harry und Meghan Feuerwerk über Windsor Castle Foto von Augenzeuge mit Copyright
© Instagram/Gabriele Cesarini

Gabriele Cesarini machte ein Foto vom Hochzeitsfeuerwerk über Windsor Castle.

Nach Mitternacht gabs noch mehr Essen

Nach dem Feuerwerk kamen die Hochzeitsgäste in den Genuss von Mitternachts-Happen, darunter Zuckerwatte und Burger. In Sachen Drinks hatten die Gäste die Qual der Wahl. Laut Insidern soll es einen Signature-Drink gegeben haben. Der «When Harry Met Meghan» habe aus Ingwer und Rum bestanden.

Die Afterparty stieg in einem Club in Marylebone

Nach diesem Rumgetränk dürften einige Partybesucher reichlich Alkohol im Blut gehabt haben. Ein Teil der Gäste soll nach der Sause im Frogmore House noch bis in die frühen Morgenstunden im In-Club «Chiltern Firehouse» in Marylebone weitergefeiert haben. In weiteren Berichten heisst es, im noblen Stadtteil Chelsea habe noch eine Afterparty stattgefunden.

Ob Meghan und Harry mit an diese Afterparty gegangen sind, weiss man nicht mit Sicherheit. Hoffentlich konnte das Brautpaar heute Sonntag seinen Kater ausschlafen.

Auch interessant