Cristiano Ronaldo Hatte er Sex mit Ruby?

Das Wirrwarr um Italiens Ministerpräsidenten scheint kein Ende zu nehmen. Nun soll nebst Silvio Berlusconi auch der Fussball-Star Cristiano Ronaldo mit der damals minderjährigen Ruby bezahlten Sex gehabt haben.

Hollywood for Mister President: Nach George Clooney, 49, muss jetzt auch Cristiano Ronaldo, 26, wegen Silvio Berlusconis, 74, Sexaffäre vor dem Richter antraben. Gemäss Express.de behauptete Ruby Rubacouri, 18, vor den ermittelnden Mailänder Staatsanwälten, auch Ronaldo habe ihr Geld für Sex angeboten. Der Real-Fussballstar selbst bestreitet den Vorwurf. Von den Verteidigern des umstrittenen italienischen Ministerpräsidenten wurde er nun vorgeladen, um zu bestätigen, dass er Callgirl Ruby nie kennengelernt haben soll.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Regierungschef bezahlte sexuelle Beziehungen mit der damals 17-jährigen Ruby vor. Am 6. April beginnt der Sexaffäre-Prozess in Mailand.

Auch interessant