Klitschko & Panettiere Vorerst heiraten sie doch nicht

Obwohl sie bereits seit Oktober des vergangenen Jahres verlobt sind, werden bei Wladimir Klitschko und Schauspielerin Hayden Panettiere nicht so schnell die Hochzeitsglocken läuten. Nicht, weil sie sich plötzlich nicht mehr sicher sind, sondern weil die anhaltende Ukraine-Krise den Box-Champion auf Trab hält. 
Wladimir Klitschko und Hayden Panettiere bei Armani 2013
© Getty Images

Es wird wohl noch etwas dauern, bis Wladimir Klitschko seine Hayden Panettiere vor den Altar führen kann.

Verliebt, verlobt und vorerst nicht verheiratet! Denn: Die Wirtschaftskrise macht Wladimir Klitschko, 38, und seiner Verlobten Hayden Panettiere, 24, einen Strich durch die Rechnung. «Alles, was derzeit in der Urkaine geschieht, verzögert natürlich die Hochzeit», sagt die «Nashville»-Schauspielerin gegenüber Heraldmailmedia.com. Doch hätten sie dafür ja alle Zeit der Welt, ist sie sich sicher. 

Kein Grund also, Trübsal zu blasen. Schliesslich stand Hayden ihrem Zukünftigen bei dessen Engagement für sein Land schon immer bei. Im vergangenen Jahr protestierte sie gemeinsam mit ihrem Verlobten und Schwager Vitali, 42, in Kiew. «Die Schönheit dieses Landes ist atemberaubend: die Landschaft, die Kirchen. Aber nichts ist vergleichbar mit den wundervollen Seelen der ukrainischen Menschen», verkündete sie damals bei einer Rede auf einem öffentlichen Platz. «Die Welt hört euch. Kämpft weiter. Ich liebe euch alle.» 

Wie lange die Unruhen noch andauern werden, kann bislang noch niemand sagen. Daher wird sich das zukünftige Brautpaar wohl noch eine ganze Weile gedulden müssen.

Auch interessant