Drittes Baby Herzogin Kate zeigt zum ersten Mal den Babybauch

Da ist er: Der Schwangerschaftsbauch von Herzogin Kate ist zwar noch klein, aber deutlich sichtbar. An einem Anlass zeigte sie sich nun nach langer Abwesenheit in der Öffentlichkeit mit Ehegatte Prinz William und dessen Bruder Prinz Harry.
Herzogin Kate mit Babybauch
© Getty Images

Herzogin Kate zeigte sich vorgestern Montag bei einem Empfang im Buckingham-Palast zum ersten Mal seit der Verkündung ihrer dritten Schwangerschaft.

Endlich! Auf diese Bilder hat ganz England gewartet: Herzogin Catherine, 35, mit Babybäuchlein. Seit der Verkündung ihrer Schwangerschaft Anfang September hatte die Frau von Prinz William, 35, die Öffentlichkeit gemieden. Grund dafür waren gesundheitliche Beschwerden: Die Herzogin von Cambridge leidet wie schon bei ihren vorherigen Schwangerschaften mit Prinz George, 4, und Töchterchen Charlotte, 2, unter starken morgendlichen Übelkeitsattacken.

Die sogenannte «Hyperemesis gravidarum» kann eine Schwangere schwer belasten. Daher erstaunt es nicht, dass Kate mehr als einen Monat der Öffentlichkeit fernblieb. Vorgestern Montag aber zeigte sie sich anlässlich eines Empfanges im Buckingham-Palast. An der Seite ihres Gatten und in Begleitung ihres Schwagers, Prinz Harry, 33, sprach sie mit den Gästen. Der Empfang war zu Ehren von Personen, die sich für geistige Gesundheit in Grossbritannien einsetzen.

Unter dem himmelblauen Spitzenkleid lässt sich der Babybauch erahnen. So ganz wohl fühlt sich die Herzogin offenbar noch nicht damit. Auf den Bildern versteckt sie ihn zumeist hinter ihrer schwarzen Clutch:

Prinz William Herzogin Catherine Prinz Harry Babybauch.
© Getty Images

Prinz William (l.), Herzogin Catherine und Prinz Harry an einem Empfang im Buckhingham-Palast anlässlich des weltweiten Tages für geistige Gesundheit.

Prinz George musste auf seine Mami verzichten

Hoffentlich kann Herzogin Catherine die zweite Hälfte ihrer Schwangerschaft nun geniessen. Wegen ihrer Übelkeitsattacken hatte sie zuletzt wenig Zeit für ihre Kinder. So verpasste sie gar den ersten Schultag von Prinz George. Der royale Sprössling wurde an seinem ersten Schultag an der Thomas Battersea Day School in London nur von seinem Papi begleitet.

Prinz George, Sohn von Herzogin Kate und Prinz William, am ersten Schultag in Battersea
© Getty Images

Prinz William begleitete seinen Sohn, Prinz George, an seinem ersten Schultag. Die Schulleiterin der Unterstufe nahm den 4-Jährigen in Empfang.

Auch interessant