Die Zeichen sind eindeutig Die Geburt von Kates drittem Kind steht kurz bevor

Endspurt für die schwangere Herzogin Kate! Das rege Treiben um das St. Marys Krankenhaus in London spricht dafür, dass die Frau von Prinz William demnächst ihr drittes Kind gebären wird.
Herzogin Kate mit Babybauch am St. Patricks Day im März 2018
© Getty Images

Der Geburtstermin für das dritte Kind von Herzogin Kate ist für April 2018 angesetzt.

Seit Tagen sind alle Blicke auf das St. Marys Krankenhaus in London gerichtet: In dieser Klinik soll Herzogin Kate, 36, noch diesen Monat ihr drittes Baby zur Welt bringen. Der Kensington-Palast spannt Landsleute, Medien und Royal-Fans aber weiterhin auf die Folter und verrät den genauen Geburtstermin nicht.

Die britische Nachrichtenagentur PA errechnete aufgrund der letzten offiziellen Termine von Kate den 27. oder 28. April als Geburtsdatum. Sofern die Schätzung stimmt, blieben der werdenden Mama und Prinz William, 35, noch mehr als zwei Wochen, um sich auf das Ereignis vorzubereiten. Wer sich allerdings beim St. Marys Krankenhaus ein wenig umschaut, dem wir klar, die Geburt steht unmittelbar bevor:

Abschrankungen vor dem St. Mary's Hospital für Geburt drittes Royal-Baby von Kate und William
© Dukas

Das St. Marys Krankenhaus in London macht sich bereit für die Geburt des dritten Royal-Babys.

Das Spital rüstet sich für die hochschwangere Kate

Das Spital hat bereits die Parkplatz-Schilder aufgestellt und die Absperrungen für die Medien errichtet. Diese Vorrichtungen sollen die vielen Journalisten und Fans bei der Präsentation des Babys in Schach halten. Das Spitalpersonal ist bereits routiniert im Royal-Babys auf die Welt bringen. Schon Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 2, wurden in diesem Kreissaal geboren. Ob die beiden eine Schwester oder einen Bruder bekommen, wissen sie nicht. Die Eltern lassen sich bei der Geburt überraschen.

Herzogin Kate und William beim Ostergottesdienst
© Getty Images

Herzogin Kate und Prinz William wissen noch nicht, ob es ein Mädchen oder ein Bub wird.

Der Zaun erstrahlt in neuem Glanz

Ein weiteres Indiz deutet daraufhin, dass die hochschwangere Kate demnächst im Spital eintreffen könnte: Der Zaun neben der Krankenhaustür, vor der das neue Baby zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wird, hat einen neuen Anstrich bekommen.

Kates Schwangerschaft in Bildern

Auch interessant