Wann präsentierten Kate und William ihr Söhnchen dem Volk? Fans und Journalisten warten auf das Royal Büebli

Noch bevor Kate heute Montag um 11.01 Uhr das dritte Royal Baby zur Welt gebracht hat, haben sich Schaulustige, Fans und Journalisten vor dem St. Mary's Krankehaus versammelt, wo die Meute darauf wartet, dass das royale Paar sein jüngstes Familienmitglied präsentiert.
Schaulustige, Fans und Medienschaffende vor dem St. Mary's
© instagram

Fans, Schaulustige und Medienschaffende warten vor dem St. Mary's Spital auf die Präsentation des dritten Babys von Kate und William.

Per Twitter teilt das Königshaus am Montagmorgen mit: «Ihre königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge, wurde heute früh ins Spital St. Mary's in Paddington London gebracht.» Die Wehen seien in einem frühen Stadium. Dabei sei Herzogin Kate, 36, mit dem Auto vom Kensington Palast ins Spital gefahren worden. Dort residiert die Frau von Prinz William, 35, sie im Lindo-Flügel.

Um 11.01 Uhr war es dann soweit: Die Herzogin gebar einen gesunden Jungen! Das Baby wiegt 3940 Gramm. Mama und Sohnemann sind wohlauf!

Vor knapp zwei Wochen, am 10. April, hiess es schon, dass es jederzeit mit der Geburt des dritten Royal-Babys losgehen kann. Das St. Marys-Spital hatte da bereits die Parkplatz-Schilder aufgestellt und die Absperrungen für die Medien errichtet. Diese Vorrichtungen sollen die vielen Journalisten und Fans bei der Präsentation des Babys in Schach halten, wenn es dann soweit ist.

Abschrankungen vor dem St. Mary's Hospital für Geburt drittes Royal-Baby von Kate und William
© Dukas

Das Spital machte sich bereits vor knapp zwei Wochen für die Ankunft der hochschwangeren Herzogin Kate.

Das Spitalpersonal ist bereits routiniert im Royal Babys auf die Welt bringen. Schon Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 2, wurden in diesem Kreissaal geboren. Ob die beiden nun eine Schwester oder einen Bruder bekommen, wussten die beiden nicht. . Kate und William liessen sich bei der Geburt überraschen.

Vor dem St. Mary's-Krankenhaus haben sich bereits am Morgen zahlreiche Fans, Schaulustige und Journalisten versammelt, die auf die Präsentation des dritten Royal Babys warten.

Kates Schwangerschaft in Bildern

Auch interessant