«Darum bin ich so dünn» William belächelt die Kochkünste seiner Frau

Sie kümmert sich liebevoll um George und Charlotte, geht auch Lebensmittel einkaufen, doch zubereiten muss diese jemand anderes. Denn Herzgon Kate hat es nicht so mit dem Kochen, wie ihr Mann nun verrät. 
Kate Middleton Herzogin Prinz William ohne Kinder Baby George Charlotte
© Getty Images

Prinz William und Herzogin Kate beweisen Humor.

Prinz William und Herzogin Kate waren am Mittwoch Ehrengäste an der Wohltätigkeitsgala der «East Anglia's Children's Hospices», einer Organisation, deren Schutzherrin Kate ist. Für die 34-Jährige war die Reise nach Houghton Hall in der Grafschaft Norfolk deshalb ein ganz besonderes Anliegen. Für ihren Mann hingegen die beste Gelegenheit, beim Essen ordentlich zuzuschlagen.

Denn fünf Gänge, zubereitet von fünf Sterneköchen - das liess Williams Herz höherschlagen. «Schliesslich», so Kate gemäss der «Daily Mail», «muss William um diese Uhrzeit für gewöhnlich mit meinem Gekoche vorlieb nehmen.» Und das scheint nicht besonders gehaltzuvoll sein, wenn es nach ihrem Gatten geht. «Darum bin ich so dünn», konterte der 34-Jährige. 

Zu dem Anlass erschien die nicht weniger schlanke Kate in einer 3000-Pfund-Robe ihrer Lieblingsdesignerin Jenny Packham. Das Paillettenkleid im Rosé-Nude-Look hatte sie bereits einmal getragen - an einem ihrer ersten Engagements als Mitglied des britischen Königshauses im Jahr 2011. 

Wenn Kate also schon nicht kochen kann, immerhin das Recyclen von Kleidern liegt ihr.

Im Dossier: Alles über die britischen und andere Royals

Auch interessant