Bevor Baby Nummer zwei kommt,... ...reisen William, Kate und Baby George in die Karibik

Anstrengende Tage liegen hinter Herzogin Kate. Sie hatte viele Termine zu absolvieren. Da kommt die Auszeit in der Karibik mit der ganzen Familie gerade recht.

Am 31. Januar feiert Herzogin Kates Mama, Carole Middleton, ihren 60. Geburtstag. Solch ein Jubiläum gilt es ganz besonders zu feiern - am besten in der Karibik, auf der kleinen Insel Mustique, wo die Middletons regelmässig anzutreffen sind. Mit dabei: Prinz William, 32, seine Frau Kate, 33, und Sohnemann George, 1, Kates Schwester Pippa Middleton, 31, und Bruder James, 27. Und mehrere Männer von Scotland Yard, die für die Sicherheit der Royals zuständig sind.

Der Trip an die Sonne tut der schwangeren Kate sicherlich gut - viele Auftritte hatte sie Anfang Januar zu absolvieren - und er kommt zum richtigen Zeitpunkt. Bald darf sie eine solch lange Reise nicht mehr auf sich nehmen. Sie ist hochschwanger. Im April soll George sein Geschwisterchen bekommen.

Inzwischen sind die Royals auf Mustique angekommen. Zunächst ging es für William und Kate - erste Klasse versteht sich - von London nach St. Lucia, dann weiter mit dem Privatflugzeug ins Paradies. Ein Flugpassagier erzählt der «Daily Mail»: «George benahm sich tadellos.» Er habe sich während des neunstündigen Flugs mit seinem Spielzeug beschäftigt.

Was sie auf Mustique erwartet: weisse Sandstrände, stahlblaues Meer und ein Luxus-Resort, in dem der Clan nächtigen wird. Etwas mehr als 13'000 Franken kostet dort eine Woche.

Auch interessant