Für krebskranke Kinder Herzogin Kate spendet ihre Haare

Die britischen Royals treten immer wieder als grosszügige Spender auf. Vor kurzem stellten Herzogin Kate und Ehemann Prinz William 2.7 Millionen Dollar für eine Gesundheitskampagne zur Verfügung. Die Frau des Thronfolgers ging jetzt noch einen Schritt weiter.
Herzogin Kate
© GettyImages

Kümmert sich um die Kleinsten: Herzogin Kate hat ein Herz für Kinder.

Es ist ein ganz persönliches Zeichen, das Herzogin Kate, 36, kürzlich setzte: Sie spendete 18 Zentimeter ihrer eigenen Haare! Aus diesen Haaren werden Perücken für krebskranke Mädchen hergestellt. Die jungen Patientinnen verloren ihre Haare nämlich durch eine Chemotherapie. Vor rund 12 Jahren gegründet, kümmert sich der «Little Princess Trust» um diese tapferen Mädchen und fertigt Perücken aus Echthaar für sie an. Kate gehört laut Website zu den neusten Spenderinnen.

Alles bleibt anonym

Die Idee zur aussergewöhnlichen Spende kam, als sich die Herzogin im Kensington-Palast frisieren liess. Wie «Daily Express» berichtet, habe ihr Friseur Joey, 30, sie von einem sanften Umstyling überzeugt, sodass sich Kate die Haare etwas kürzer schneiden liess. Dabei wollte sie die Haare nicht einfach wegwerfen, sondern eben spenden. Doch es bleibt ein Geheimnis, welches Mädchen das echte Prinzessinnenhaar bekommt. Um Ungerechtigkeit vorzubeugen, wurde die Spende anonym eingereicht.

Kate ist nicht die Erste

Der «Little Princess Trust» konnte sich schon über viele Spenden in Form von Geld und Echthaar freuen. Männer sind davon ncht ausgeschlossen. Der amerikanische Popsänger Harry Styles, 23, bekannt für sein wallendes Haar, spendete 2016 ein gutes Stück seiner Haarpracht.

 

Whoops. #Littleprincesstrust

Ein von @ harrystyles geteilter Beitrag am

Mai 6, 2016 um 9:36 PDT
Auch interessant