Fünf Monate nach der Hochzeit folgt die Baby-News Herzogin Meghan ist schwanger!

Seit Wochen hatten die Medien spekuliert, dass Meghan in freudiger Erwartung ist. Jetzt setzt der Kensington-Palast den Gerüchten ein Ende und verkündet: Die Herzogin von Sussex erwartet im Frühling ihr erstes Kind.
Meghan Markle Herzogin
© Getty Images

Bei diesem Auftritt am 3. Oktober 2018 war Meghan bereits schwanger.

Royal-Fans sind entzückt: Herzogin Meghan, 37, ist schwanger! Die freudige Nachricht kommt fünf Monate nach der Hochzeit. In einem Tweet gibt der Kensington-Palast die Baby-News bekannt.

«Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Sussex, verkünden hocherfreut, dass die Herzogin von Sussex im Frühling 2019 ein Baby bekommt», schreibt der Britische Hof. Welches Geschlecht das Baby haben wird, verriet der Palast nicht.

Harry und Meghan sind dankbar für die Unterstützung

Für Herzogin Meghan und Prinz Harry, 34, ist es das erste Kind. Das Paar gab sich am 19. Mai in Windsor das Jawort. In einem zweiten Tweet schreibt der Palast: «Ihre Königlichen Hoheiten sind dankbar für die Unterstützung, die sie von den Menschen aus der ganzen Welt seit ihrer Hochzeit im Mai erfahren haben und sie sind glücklich, diese frohe Botschaft nun mit der Öffentlichkeit teilen zu können.»

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem Aufritt in Ireland im Juli 2018
© Dukas/Polaris

Bei ihrem Auftritt in Dublin, Irland, Mitte Juli hielt Herzogin Meghan ein Glas Champagner in der Hand. Ob sie zu diesem Zeitpunkt schon schwanger war, ist ungewiss.

Die Baby-News ist eine Erleichterung für Meghan

Der US-Amerikanerin fällt mit der Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft wohl ein Stein vom Herzen. Laut mehreren britischen Medienberichten soll die ehemalige Schauspielerin sehr unter Druck gestanden haben, schwanger zu werden. Vor einigen Wochen verriet ein Palast-Insider gegenüber «Hollywood Life», dass die beiden morgens, nachmittags und nachts am Royal-Baby arbeiten würden. Zudem soll Herzogin Meghan eine Fruchtbarkeits-App benutzt haben.

Auch interessant