Das Ende der Zwillingsgerüchte? Meghan und Harry in Plauderlaune über ihr Baby

Die britischen Royals sind bekannt für ihre Verschwiegenheit. Prinz Harry und Herzogin Meghan aber scheinen zurzeit ihr Baby-Glück mit der ganzen Welt teilen zu wollen - und verraten dabei spannende Details.
Herzogin Meghan Prinz Harry
© Dukas

Unterhielten sich ungewohnt offen mit den Gästen: Herzogin Meghan und Prinz Harry

Eigentlich ging es bei den «Endeavour Fund Awards» am Donnerstagabend um britische Kriegsverletzte und deren sportlichen Leistungen. Wenn jedoch Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren Auftritt haben, rückt alles andere in den Hintergrund. Alle nehmen Anteil an Meghans Schwangerschaft - und die 37-Jährige stört dies überhaupt nicht.

In der Galerie: Meghans Schwangerschaft in Bildern

Ganz im Gegenteil: Meghan und ihr 34-jährige Prinz teilen ihr Glück nur allzu gerne mit der ganzen Welt. So haben die sonst so verschwiegenen britischen Royals auch kein Problem damit, offen über die Schwangerschaft und den baldigen Nachwuchs zu sprechen.

 

Meghan schwärmt von Harry

Meghan etwa kam im Gespräch mit anderen Gästen bei den «Endeavour Fund Awards» gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Die schönen Worte bezogen sich jedoch nicht etwa auf das Ungeborene, sondern auf Harry. «Er wird der beste Papa sein», zeigte sie sich überzeugt, wie Royal-Korrespondent Chris Ship auf Twitter schreibt.

Tatsächlich zweifelt niemand daran, dass Harry ein wunderbarer Vater sein wird. So nimmt er sich bei Auftritten immer wieder gerne Zeit für die Kleinsten, vor allem bei seinen humanitären Einsätzen.

Prinz Harry
© Dukas

Konnte schon immer gut mit Kindern: Prinz Harry, hier im Jahr 2016 in der Karibik

Prinz Harry entkräftet Zwillings-Gerüchte

Auch der werdende Vater selbst plauderte an den «Endeavour Fund Awards» fleissig aus dem Nähkästchen. Und nahm einem hartnäckigen Gerücht dabei sämtlichen Wind aus den Segeln. So wird aufgrund des beachtlichen Babybauches von Meghan in Grossbritannien schon lange darüber spekuliert, ob die Herzogin wohl sogar Zwillinge erwarte.

Gemäss Chris Ship scherzte Harry selbst nun mit Blick auf Meghans Bauch: «Da ist ein grosses Baby drin». Damit hätte der Prinz tatsächlich verraten, dass Meghan keine Zwillinge erwartet - oder führt er einfach alle an der Nase herum?

Auch interessant