1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Herzogin Meghan: Sie reist für ihre Babyshower nach New York

Für einen ganz besonderen Anlass

Herzogin Meghans geheimer Abstecher nach New York

Für einmal ist Herzogin Meghan ohne ihren Gatten Prinz Harry unterwegs. Die Schwangere wurde in New York gesichtet. In der Millionenmetropole soll heute Dienstag ihre Babyshower steigen.

Herzogin Meghan
Die Herzogin reist für ihre Babyshower zurück in die Heimat. Getty Images

Dunkel gekleidet, die Schirmmütze tief ins Gesicht gezogen und mit reichlich Gepäck ist Herzogin Meghan, 37, gestern Montag durch New York City gehastet. In Begleitung eines Bodyguards stieg sie in einen Geländewagen. Das zeigen Fotos in einem Bericht der «Daily Mail». Demnach soll die Frau von Prinz Harry, 34, am vergangenen Freitag in London in den Flieger gestiegen sein und nun für fünf Tage in der Millionenmetropole weilen. Dies um enge Freundinnen zu treffen.

Besprechung bei Tee und Macarons

Laut den Informationen stand am Tag ihrer Ankunft ein erstes Treffen mit ihrer besten Freundin Jessica Mulroney an. Die beiden Frauen sollen sich im Ladurée im Stadtteil Soho zu Tee und Macarons getroffen haben.

Jessica Mulroney und Kate Middelton
Meghans beste Freundin war auch zu ihrer Hochzeit am 19. Mai 2018 eingeladen: Jessica Mulroney (l.) mit Herzogin Kate und den Blumenkindern auf dem Weg in die St. Georges Kapelle. Getty Images

Die Babyshower steigt an der Upper East Side

Eine unbekannte Quelle will wissen, dass Meghans Freundinnen für sie heute Dienstag eine Babyshower organisieren. Mulroney, als ehemalige Stylistin der früheren «Suits»-Darstellerin, soll die Party organisiert haben. 15 Gäste sollen zu den privaten Feierlichkeiten in einem noblen Hotel an der Upper East Side eingeladen sein. 

Galerie: Durch die Schwangerschaft mit Herzogin Meghan

Ein Bauch im Wandel der Zeit

Die Schwangerschaft von Herzogin Meghan in Bildern

Meghan Babybauch
Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
19. März 2019: Auch wenn Meghan sich bereits zurückgezogen hatte: Für diesen traurigen Anlass begab sie sich nochmals in die Öffentlichkeit. Gemeinsam mit Prinz Harry gedachte sie den Opfern des Attentats im neuseeländischen Christchurch. Bei den Anschlägen kamen über 50 Menschen ums Leben. Samir Hussein/WireImage

Es ist Meghans erster Aufenthalt im Big Apple seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry am 19. Mai 2018. Es ist nicht bekannt, in welcher Schwangerschaftswoche die Herzogin aktuell ist. Fest steht: Das Royal-Baby soll laut Kensington-Palast im Frühling 2019 zur Welt kommen.

Von Sarah Huber am 19. Februar 2019