Prinz William & Kate Hochzeitsmünze für das Bald-Brautpaar

Palastinsider wissen es: Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton steht bald bevor. Gründe und Hinweise dafür gibt es genug.

Die Hochzeitsglocken für Prinz William, 28, und Kate Middleton, 28, werden läuten. Nur der Zeitpunkt ist noch unklar. Ob nächstes Jahr, 2012 oder gar erst 2013 – offiziell ist nichts. Doch jüngste Gerüchte sprechen für eine Trauung 2011. Palast-Insider haben gemäss der «Mail on Sunday» in Erfahrung gebracht, dass bereits eine Münze mit den Konterfeien des zukünftigen Brautpaares in Arbeit ist.

Der Buckhingham Palace dementiert dies nicht, lässt aber verlauten: «Wir wussten nicht, dass so eine Münze geprägt wird, nehmen aber an, dass der Palast seine Zustimmung dafür geben musste.» Wann die Trauung stattfinde, könne dieser nicht sagen. «Wir kennen das Datum nicht, das wissen nur Kate und William. Ich nehme an, wir werden in letzter Minute informiert», sagt ein Stabsmitarbeiter.

Unterdessen beschäftigt das britische Volk aber nicht nur die bevorstehende Hochzeit des Zweiten in der Thronfolge. Auch das Liebesleben von Williams jüngerem Bruder Harry, 26, sorgt für Gesprächsstoff. Nach dem Aus zwischen ihm und der Südafrikanerin Chelsy Davy, 25, soll ihm nun wieder eine Blondine den Kopf verdreht haben: die Norwegerin Camilla Romestrand, Sängerin der Rockband Eddie the Gun. Sie soll bereits eine Nacht mit ihm in den royalen Gemächern verbracht haben. Viel möchte sie nicht verraten, nur, dass «er ein Gentleman durch und durch ist», der ihr das Frühstück ans Bett brachte. Seine Familie dürfte allerdings nicht viel Gefallen an der Rockgöre finden. Ihre wenig damenhaften, dafür umso ausgeflippteren Outfits passen nicht zu den Blaublütern.

Auch interessant