1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Oscars 2012: Nach Eddie Murphy Moderator gefunden

Billy Crystal

Host bekannt: Er moderiert die Oscars!

Zum achten Mal ergatterte sich der Schauspieler die Rolle eines Oscars-Moderators. Billy Crystal wurde zum Nachfolger von Eddie Murphy erkoren und führt 2012 durch die Preisverleihung.

Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
schweizer-illustrierte.ch

Der definitive Gastgeber für die Oscar-Verleihung 2012 ist gefunden. Und es sind nicht Brad Pitt und Jennifer Aniston, die durch den Abend führen werden. Schauspieler Billy Crystal, 63, darf diese Aufgabe übernehmen. Die Neuigkeit verbreitete er am Donnerstag via Twitter: «Ich werde die Oscars moderieren, die jungen Frauen in der Apotheke werden also aufhören, mich nach meinem Namen zu fragen, wenn ich mein Rezept abhole. Ich freue mich auf die Show!» Die Academy of Motion Pictures Arts bestätigte Crystals Tweet.

Ganze acht Mal hostete Billy Crystal den Filmpreis bereits, zuletzt 2004. Dieses Mal übernimmt er den Job von Eddie Murphy: Nachdem dessen Oscar-Produzent wegen schwulenfeindlichen Äusserungen gefeuert wurde, zog Murphy nach und gab seinen Abgang bekannt.

Die Oscar-Verleihung 2012 findet am 26. Februar 2012 statt.

 

Von Ramona Thommen am 11. November 2011