Zweite Flitterwochen zum 20. Hochzeitstag So verliebt bädelet Hugh Jackman mit seiner Frau im Meer

Seit 20 Jahren sind Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness verheiratet - und verliebt wie am ersten Tag. Das beweisen die Fotos aus ihren Ferien auf St. Barts. Der Hollywood-Star hat zwei goldene Regeln, die seine Ehe so liebevoll und frisch hält.

Seitensprünge, Trennungen, Scheidungen - die Beziehungen vieler Hollywoodstars sind von einem geprägt: Drama. Nicht aber die Ehe von Hugh Jackman, 47, und seiner Frau Deborra-Lee Furness, 60. Die beiden feierten am Montag bereits ihren 20. Hochzeitstag. Hugh Jackman postete zur Feier des Tages ein Foto auf Instagram und schrieb dazu: «Heute vor 20 Jahren...»

Nach 20 Ehejahren gönnt sich das Paar jetzt auch die zweiten Flitterwochen. Ohne Kinder geniessen die Turteltäubchen Strandferien auf St. Barts - und wirken verliebt wie am ersten Tag. Sie schmüselen in den Wellen, lachen vergnügt. Als Deborra von einer Welle erfasst wird, hilft ihr Gatte Hugh ganz gentlemanlike beim Aufstehen. 

«Sie war der Star, ich war total verknallt»

Neulich sagte der «Les Misérables»-Star in der «Ellen DeGeneres Show»: «Deborra ist das Beste, was mir je im Leben passiert ist und es wird immer noch besser und besser.» Doch was ist das Geheimnis ihrer Liebe? Deborra und Hugh lernten sich 1995 am Set einer australischen TV-Sendung kennen. Sie hatte die Hauptrolle, er war mit seinen 26 Jahren ein Nobody.  «Sie war der Star und ich war so in sie verknallt», gestand er Ellen.

Vielleicht liegt es auch am Altersunterschied. Deborra ist ganze 13 Jahre älter als ihr Gatte. Bei der Hochzeit war die blonde Schöne bereits 40 Jahre alt. Das Paar adoptierte später zwei Kinder, Oscar, heute 16, und Ava, heute 11. 

Während Jackman es in Hollywood mit Filmen wie «X Men», «Prestige» oder «Australia» in die oberste Liga schaffte, machte Deborra kaum mehr Filme. Trotzdem: Eifersucht ist kein Thema in der Ehe. Skandale sucht man vergebens. 

Zwei Regeln für die perfekte Ehe

Dafür verriet Jackman vor ein paar Jahren, wie er seine Ehe frisch hält. «Meine Regel Nummer 1 für Romantik ist Überraschung.» Um seine Frau zu überraschen, hat Jackman auch schon geflunkert und gesagt, dass es noch länger daure, bis er nach Hause komme. Doch dann kam er plötzlich drei Stunden früher mit dem perfekten romantischen Mittagessen.  

Und Jackman hat noch eine zweite goldene Regel: Er bleibt nie länger als zwei Wochen von seiner Familie getrennt. Denn Deborra sagte einst zu ihm: «Ich glaube nicht, dass du dich mit einem Co-Star aus dem Staub machst. Aber Menschen gewöhnen sich daran, eine Fernbeziehung zu führen. Und sie gewöhnen sich daran, Probleme alleine zu lösen.» 

Auch interessant