«Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» Kandidaten verdienen Gage im sechsstelligen Bereich

Heute Freitagabend geht das Dschungelcamp in die nächste Runde. Kurz vor dem Sendestart interessiert die Frage: Wie viel Geld müssen die Macher den Kandidaten bezahlen, damit sie die ekligen Prüfungen und die Dauerbeobachtung über sich ergehen lassen? SI online hat recherchiert.
Dschungel Camp 2018 Kandidaten
© MG RTL D / Arya Shirazi

Diese zwölf Stars ziehen für die Reality-Show in den Urwald.

Wer sich die vorherigen Staffeln von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» angeschaut hat, weiss: Der Umzug in den Urwald muss gut überlegt sein. Eine tiefe Hemmschwelle, die Bereitschaft eklige Dinge zu essen und Belastbarkeit gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine Teilnahme an der RTL-Reality-Show.

Kein Mensch würde zwei Wochen lang gratis Affenhirn essen, ein schmuddeliges Plumpsklo benutzen, angsteinflössende Situationen überwinden und dabei ständig von der Kamera begleitet werden. Daher zahlen die Sendungsmacher den Kandidaten eine stattliche Summe.

Natascha Ochsenknecht ist diesjährige Bestverdienerin

Dschungelcamp 2018 Natascha Ochsenknecht
© MG RTL D / Arya Shirazi

Natascha Ochsenknecht soll nach Schätzungen von «gehalt.de» die Topverdienerin der zwölften Staffel sein.

Laut «gehalt.de» verdienen die Teilnehmer der aktuellen Staffel zwischen 50'000 und 170'000 Euro. Die Bestverdienerin ist nach Schätzungen des Portals Natascha Ochsenknecht, 53. Die Mutter von Schauspieler und Rapper Jimi Blue Ochsenknecht, 26, soll demnach 170'000 Euro einkassieren.

Offenbar hat RTL das ehemalige Model bereits in den Vorjahren angefragt. Bis zur zwölften Staffel soll sie den Machern aber eine Absage erteilt und damit ihren Marktwert nach oben getrieben haben.

Bekanntheitsgrad und Medienpräsenz sind entscheidend

Dschungelcamp 2018 David Friedrich
© MG RTL D / Arya Shirazi

David Friedrich hat bereits Erfahrung mit Trash-TV-Sendungen: 2017 buhlte der 28-Jährige auf RTL um das Herz von Ex-Bachelorette Jessica Paszka.

Zudem richtet sich die Gage nach dem Bekanntheitsgrad der Person. Als Musiker und letztjähriger Gewinner der deutschen Kuppelshow «Die Bachelorette» war David Friedrich die letzten Monate häufig in den Medien. Nach Schätzungen von «gehalt.de» zählt der 28-Jährige mit 100'000 Euro zu den bestbezahltesten Kandidaten der aktuellen Staffel.

Die gleiche Summe soll Transgender-Model Giuliana Farfalla, 21, erhalten. Dank ihrer Teilnahme bei «Germany's next Topmodel» kennt man sie über die Landesgrenzen hinaus.

Nicht ganz so viel Geld, aber immerhin das Jahressalär eines Altenpflegers in der Schweiz, erhalten Tina York, 63, und Daniele Negroni, 22. Ihre Gage dürfte sich nach Schätzungen des Portals auf 50'000 Euro belaufen.

Rekordhalterin ist Brigitte Nielsen

Dschungelcamp 2016 RTL Start Teilnehmer Sendetermin
© RTL / Stefan Gregorowius

Nach ihrem Erfolg von 2012 zog sie 2016 erneut ins Dschungelcamp: Schauspielerin und Sängerin Brigitte Nielsen.

Mit diesen Honoraren kommt keiner der zwölf Kandidaten an die Topverdienerin der letzten Staffeln heran. Die Ex-Dschungelkönigin von 2012 Brigitte Nielsen, 53, erhielt 2016 den höchsten Lohn überhaupt. Die Hollywood-Schauspielerin soll für ihre Teilnahme 200'000 Euro bekommen haben.

RTL schweigt sich über die Gagen aus

Die im Text angegebenen Summen sind alles Schätzungen und wurden von RTL weder bestätigt noch verneint. Eine Anfrage von «Bunte» beantwortete ein RTL-Sprecher wie folgt: «Wir kommentieren nie vertragliche Dinge, wozu auch Gagen zählen.»

Auch interessant