Patti Smith «Ich schreibe jeden Tag und überall»

Patti Smith, 63, ist Dichterin, Performance-Künstlerin, Malerin und Fotografin. In den 70er-Jahren wurde sie bekannt, Rock ’n’ Roll und Dichtung einzigartig zu verbinden.
Rock-Ikone Patti Smith im Hermann-Hesse-Museum in Montagnola.
© Keystone Rock-Ikone Patti Smith im Hermann-Hesse-Museum in Montagnola.

Schweizer Illustrierte: Patti Smith, wie gut kennen Sie das Tessin?
Patti Smith: Vor sieben Jahren war ich in Montagnola im Hermann-Hesse-Museum. Seit meiner Jugend liebe ich den grossen Schriftsteller. Sollte ich fünf Bücher mit auf die Insel nehmen, eines wäre das «Glasperlenspiel».

Sie hatten kürzlich ein Konzert im Palazzo dei Congressi in Lugano?
Ja. Die grosse Fotografie-Ausstellung von Robert Mapplethorpe in Lugano machte mir Lust, in der gleichen Stadt aufzutreten. Zusammen mit Tony Shanahan am Klavier und dem Gitarristen Lenny Kaye hatten wir ein «bescheidenes» Konzert geplant. Aber das Publikum wollte Rock – und wir haben es ihm gegeben. Auch ohne die nötige Infrastruktur.

Grosse Begeisterung ernteten Sie auch bei der intimen Lesung in Montagnola. Wie stehen Sie das alles als 63-Jährige durch?
Das Publikum war toll. In Lugano wie in Montagnola. Und das trägt natürlich. Alles, was man mit Liebe und Hingabe macht, fällt einem weniger schwer.

Das erste Mal, als Sie in Montagnola waren, haben Sie Hermann Hesses Schreibmaschine fotografiert.
Ich liebe es, in der Nähe dieser Schreibmaschine zu sein. Ich schreibe immer. Jeden Tag und überall. Und in letzter Zeit fotografiere ich auch fleissig.

Ihr Buch «Just Kids» ist soeben erschienen und ist bereits ein Hit.
Ich habe es Robert Mapplethorpe an seinem Totenbett versprochen, dass ich unsere Liebesgeschichte aufzeichnen werde. Ich verdanke ihm so viel. Er hat immer an mich geglaubt und mich in meinem Willen bestärkt, Sängerin zu werden.

In Liedern wie «People Have the Power» kennt man Sie als engagierte Sängerin.
Ein Künstler kann inspirieren. Es sind aber die Leute selber, die eine Wende bewirken. Wenn Ihr mit Euren Politikern nicht zufrieden seid, geht wählen!

[simplex:nid=56,57,15510;]

Auch interessant