Marc Anthony «Ich werde Jennifer immer lieben»

Zum ersten Mal spricht Marc Anthony über den Moment, als er und seine Ehefrau Jennifer Lopez sich nach sieben Jahren trennten.

Marc Anthony, 42, blickt zuversichtlich in die Zukunft und will nach der Trennung von seiner Frau Jennifer Lopez, 42, nicht in Selbstmitleid versinken. In seinem ersten TV-Interview seit dem Ehe-Aus im Juli sagt der Latino-Sänger gemäss «Us Magazine»«So eine Scheidung ist doch keine Beerdigung. Es geht nur um zwei Menschen, die realisiert haben ... Ich meine damit, dass es keine Zukunft mehr hatte, so wie es war. Ganz einfach.» Trotzdem war es ein trauriger Moment, den er erleben musste, aber es sei ein Vernunftsentscheid gewesen, den er und Jennifer gemeinsam getroffen hätten. «Es war also kein Schock.»

Spricht Anthony über seine Noch-Frau, dann nur in den höchsten Tönen. «Sie ist eine wunderbare Frau, eine tolle Mutter und Freundin. Ich habe sie geliebt und werde sie immer lieben.»

Jennifer Lopez, die vor kurzem der «Vanity Fair» ihr Herz öffnete, denkt ähnlich über die Trennung. Beide wollten sie, dass ihre Ehe, ihre Familie funktioniert, hätten daran gearbeitet. Doch es funktionierte nicht. «Und das ist traurig.»

Eine zweite Chance für ihre Ehe scheint für beide unwahrscheinlich. Während sich Lopez bereits in die Arbeit gestürzt hat, hat sich Anthony vorerst in seine «Casa Marc Anthony», wie er sein Villa auf Long Island nennt, zurückgezogen. Sie bauen sich ein Leben ohne den anderen auf.

Auch interessant