Lindsey Vonn «Ich werde nie wieder heiraten»

Nachdem sie ihre Liebe auf Facebook öffentlicht gemacht hat, scheut Lindsey Vonn die lauernden Paparazzi und die fragenden Journalisten nicht mehr. Beim Fotoshooting mit der amerikanischen «Vogue» plaudert die Skifahrerin offen über eine neue Hochzeit, ihren Freund Tiger Woods und Kinder.

In den vergangenen Jahren ging es in Lindsey Vonns Leben drunter und drüber: Nach dem Aufstieg zur besten Skifahrerin der Welt, folgte die Trennung von ihrem Mann Thomas. Depressionen plagten die hübsche Amerikanerin - der Sturz an der vergangenen Weltmeisterschaft im österreichischen Schladming unterstrichen das Tief der 28-Jährigen. Doch seit Golfprofi Tiger Woods, 37, ihr Herz erobert hat, kann sie wieder strahlen. Wohl aus Liebe schaut sie sich immer wieder stundenlang seine Golfturniere an: «Mein Sport ist innerhalb Minuten vorbei. Seiner ist ein nie endender Marathon. Aber ich gewöhne mich daran», sagt im Gespräch mit der amerikanischen «Vogue».

Es scheint richtig ernst zwischen den beiden Profisportlern zu sein. «Wir haben uns gleich super verstanden», sagt Lindsey Vonn über das erste Treffen an einer Charity-Gala. «Wir haben viel geredet, er war ein guter Freund, der immer da war. Und dann ist mehr daraus geworden.» Doch auch wenn die Beiden auf Wolke Sieben schweben, an eine Hochzeit will sie nicht denken. «Ich werde definitiv nie wieder heiraten. Keinen», sagt sie. 2011 trennte sich Lindsey Vonn nach der vierjährigen Ehe von ihrem Mann Thomas Vonn, 37. «Ich rede nicht mehr mit ihm», sagt sie heute. 

Doch nicht zuletzt dank ihm steht sie an der Spitze des Skirennsports. Ist gar ein baldiges Ende ihrer Karriere in Sicht? «Du kannst bis 34 [mit dem Skifahren, Anm. d. Red.] weitermachen. Oder auch länger. Aber die meisten Frauen treten zurück, weil sie Kinder wollen», sagt die 28-Jährige. Immer habe sie sich gesagt, solange ihr Körper mitmache, sie glücklich und gut im Skifahren sei, werde sie noch an einem Olympischen Spiel teilnehmen. «Aber jetzt, ich weiss es nicht...» 

Auch interessant