Simpson & Co. Ihr Baby-Glück kann sich sehen lassen

Es dauert bei allen Dreien bestimmt nicht mehr lange: Kim Kardashian erwartet ihr erstes Kind, Jessica Simpson und Penélope Cruz werden zum zweiten Mal Mutter. Dass sich die Hollywood-Stars so kurz vor der Geburt noch so selbstbewusst in der Öffentlichkeit zeigen, liegt wohl auch daran, dass ihre Umstandsmode einfach zu schön ist, um nur zu Hause getragen zu werden.

Bis zur 40. Woche nehmen Schwangere durchschnittlich 10 bis 15 Kilogramm zu. Dass es sich hierbei um einen Durchschnittswert handelt, kann werdende Mütter wie Kim Kardashian, Jessica Simpson und Penélope Cruz beruhigen. Die drei Stars sind auch unter normalen Umständen mit weiblichen Rundungen gesegnet - nur kommen die seit der Schwangerschaft noch besser zur Geltung. Dagegen wirkt es bei der ebenfalls schwangeren Herzogin Catherine, 31, schon fast so, als läge der Geburtstermin noch in weiter Ferne. Dabei soll auch ihr Baby schon bald das Licht der Welt erblicken.

Während Reality-Star Kim Kardashian, 32, ihre zusätzlichen Kilos mit grossem Selbstbewusstsein zur Schau stellt und fast täglich mit neuer Umstandsmode überrascht, scheint sich Jessica Simpson, 32, weniger wohl in ihrer Haut zu fühlen. Die Geschäftsfrau wurde von ihrer zweiten Schwangerschaft auch regelrecht überrumpelt - hatte sie doch nach der Geburt von Töchterchen Maxwell einen Millionen-Deal mit den Weight Watchers abgeschlossen. Sie nahm rund 20 Kilogramm ab, mittlerweile - so wirkt es jedenfalls - sind diese innert kürzester Zeit wieder drauf. 

Wann es bei der Schauspielerin Penélope Cruz soweit ist, bleibt bis anhin ihr Geheimnis. Doch auch bei der Spanierin wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis sie und ihr Mann Javier Bardem wieder Eltern werden. Die aktuellen Bilder zeigen die 39-Jährige kugelrund bei einem Spaziergang durch Madrid. 

Sehen Sie in der Bildergalerie, wie die drei Frauen ihre Schwangerschaftsrundungen perfekt ins rechte Licht rücken.

Auch interessant