Monica Bellucci Ihr Credo: Mami sein statt arbeiten

Die italienische Schauspielerin spricht offen über ihre Meinung. In einem Interview erklärt Monica Bellucci, weshalb Frauen besser Zuhause bleiben, sobald Kinder da sind.
Monica Bellucci glaubt, dass Mütter klare Aufgaben haben.
© Dukas Monica Bellucci glaubt, dass Mütter klare Aufgaben haben.

Alleine in diesem Jahr drehte Monica Bellucci, 47, drei Filme, präsentierte sich auf etlichen Filmpremieren und kam auch noch ihrer Rolle als Mutter zweier Mädchen nach. Keine leichte Aufgabe, verrät sie dem französischen Magazin «Sport & Style». Dennoch ist sie sich ihrer Rolle bewusst: Frauen dürften sich keineswegs wie Männer verhalten, sagt sie. «Als Mutter muss man Zeit für seine Kinder haben. Es ist grausam, wenn man sich von ihnen trennt und sie in eine Krippe steckt oder von einer Nanny aufziehen lässt, nur um wieder arbeiten zu können.»

Monica ist seit 12 Jahren mit dem frazösischen Schauspieler Vincent Cassel, 45, verheiratet. Die gemeinsamen Töchter Deva und Léonie sind sieben Jahre und rund 18 Monate alt. «Sie bringen meine wahre Persönlichkeit zum Vorschein», ist sich Bellucci sicher.

 

Auch interessant