Nicole Kidman Ihre Kleine lässt sie in der Sonne brutzeln

Zu viel Sonnenlicht kann gesundheitsschädigend sein. Das weiss auch Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman, die sich vorbildlich vor den UV-Strahlen schützt. Ihr Töchterchen Sunday Rose hingegen setzt sie der Gefahr aus.

Ohne Papa Keith Urban, 42, im Schlepptau geniesst Nicole Kidman mit ihrer Tochter Sunday Rose ein paar Freitage auf Hawaii. Sie schlendern durch die Strassen, faulenzen am Strand, erfrischen sich im Meer.

Wegen ihrer roten Haare und der sehr hellen Haut mit Sommersprossen weiss die Schauspielerin um das Risiko, dem sie sich in der prallen Sonne aussetzt. Ausgerüstet mit Hut, Sonnenbrille, Langarm-Shirt und Handtuch über ihren Beinen schützt sich die 42-Jährige vor den gefährlichen UV-Strahlen.

Doch was ist mit ihrem bald zweijährigem Spross? Hier scheint Nicole etwas nachlässig zu sein. Keine Kopfbedeckung und kein Oberteil, einzig in Pampers lässt sie ihre Kleine ins Freie. Immerhin: Beim späteren Shoppen in der Stadt trägt Sunday Rose ein Kleidchen, kurzärmlig versteht sich. Bleibt zu hoffen, dass Nicole wenigstens bei der Sonnencrème nicht gespart hat.

Auch interessant