Lena Gercke Ihre Schwester will Casting-Star werden

Yana tritt in die Fussstapfen ihrer grossen Schwester: Wie Ex-«Germany's Next Topmodel» Lena Gercke will auch sie eine Castingshow für sich gewinnen.
Das Lächeln ist unverkennbar: Yana Beller (l.) tritt bei der deutschen Castingshow «Unser Star für Baku» an. Ihre Schwester ist Lena Gercke, die 2006 «Germany's Next Topmodel» wurde.
© ProSieben / Getty Images Das Lächeln ist unverkennbar: Yana Beller (l.) tritt bei der deutschen Castingshow «Unser Star für Baku» an. Ihre Schwester ist Lena Gercke, die 2006 «Germany's Next Topmodel» wurde.

Eine Castingshow veränderte ihr ganzes Leben: Lena Gercke, 23, gewann 2006 die erste Staffel von «Germany's Next Topmodel». Seitdem ist sie nicht mehr aus der deutschen Modelszene wegzudenken. Nun hofft ihre Schwester auf denselben Ruhm. Yana Gercke, 19, trat in der ProSieben-Sendung «Unser Star für Baku» auf. Dort suchen Stefan Raab, Thomas D und Alina Süggeler von der Band Frida Gold die deutsche Vertretung für den Eurovision Song Contest in Aserbaidschan.

Am Donnerstagabend vermochte Yana mit dem Lied «Price Tag» von Jessie J. Jury und Publikum zu begeistern. Nach ihrem Auftritt fragte Backstage-Moderatorin Sandra Riess wegen Yanas Namen, ob sie mit «GNTM»-Lena verwandt sei. «Ja, kann  man das nicht an der unglaublichen Ähnlichkeit sehen?», antwortete Yana ironisch. Schwester Lena könne bei der Show leider nicht dabei sein: «Ich glaube, sie ist grad in Berlin auf der Fashion Week, aber sie hat sich extra einen Fernseher geholt.» Dennoch habe Lena ihr einen Rat mitgegeben: «Sie sagte: ‹Sei du selbst und sei locker. Mach dein Ding!›»

Ihr «Ding» zog Yana defintiv durch: Sie schaffte den Einzug in die nächste Runde. Dort muss sie gegen neun andere Kandidaten antreten.

Auch interessant