Elisabetta Canalis Immer dünner: Sportsüchtig nach Clooney-Aus?

Eine makellose Figur hatte die Italienerin schon immer. Doch seit der Trennung von George Clooney scheint Elisabetta Canalis noch mehr Sport zu betreiben. Wenn sie sich da mal nicht übernimmt.

Vor zwei Jahren begleitete sie George Clooney, 50, noch an die Filmfestspiele nach Venedig. Doch für Elisabetta Canalis, 32, sind die Zeiten glanzvoller Auftritte auf Roten Teppichen vorerst vorbei. Ende Juni trennte sich der Schauspieler von seiner Italienerin und lässt sich nun an der Seite von Schauspielkollegin Cindy Crawford über den Canale Grande schippern. Canalis schwitzt sich unterdessen die letzten Pfunde vom Leib.

Sie glaubt sich fit machen zu müssen für die nächste Staffel von «Dancing with the Stars» - der US-Version von RTLs «Let's Dance». Am 19. September geht's los, seither ist Canalis nur noch in Sportkleidung zu sehen. Was im Frühling während eines Shootings auf Roberto Cavallis Jacht perfekt geformt aussah, wird nun immer dünner und knochiger. Die harten Proben für die TV-Show hinterlassen ihre Spuren an Canalis' Körper.

Sind das Training und die Teilnahme an «DWTS» eine Kompensation für die in die Brüche gegangene Beziehung zum Hollwood-Star? Sie war es schliesslich, die dadurch profitieren konnte. Vor Clooney kannte sie ausserhalb Italiens keiner, dank ihm reiste sie um die Welt. Jetzt liegt es an ihr, daraus auch nachhaltig Kapital zu schlagen. Unter Kennern der Show gilt sie bereits als Favoritin.

Auch interessant