Kate Moss & Jamie Hince Intime Einblicke in ihre Hochzeit

Anfang Juli gaben sie sich das Ja-Wort, jetzt sind ihre offiziellen Hochzeitsbilder von Kate Moss und Jamie Hince erschienen. Und das Model spricht über den wichtigsten Tag seines Lebens.

Sie heirateten am 1. Juli, feierten drei Tage und flitterten im Mittelmeer: Kate Moss, 37, und Jamie Hince, 42, haben den wichtigsten Moment ihres Lebens zu einem Festival werden lassen. Zeugen dieses Augenblicks waren ihre Familien und enge Freunde. Darunter auch John Galliano, der Designer ihres Brautkleides, und Star-Fotograf Mario Testino. Er kennt Kate, seit sie 16 ist, und er ist es auch, der für die September-Ausgabe der amerikanischen «Vogue» exklusive Hochzeitsbilder schoss. Intime Einblicke, die Kate Moss auch in einem Interview mit dem Magazin gewährt.

So erzählt sie, dass ihr Jamie während ihrer Ferien in Thailand vor zwei Jahren jeden Tag einen Antrag machte. Doch erst, als sie beide den Dokumentarfilm «My Big Fat Gypsy Wedding» sahen, wusste sie, dass sie ihn heiraten möchte. «Ich sah Jamie an, wie zauberhaft, und ich wollte so sein wie die Zigeunerkinder, die darauf warten, Ehefrau werden zu dürfen.» Kate finde das Zigeunerleben so romantisch: «Ihnen ist es erst dann erlaubt, etwas zu tun, wenn sie verheiratet sind. Und darum sagen sie bereits schon sehr jung Ja.»

Wenige Tage vor ihrer eigenen Hochzeit spürte Kate die Nervosität. «Ich habe schon viele Partys und Feste für andere organisiert, aber das hier war etwas ganz anderes.» Sie habe an so viele kleine Details denken müssen. Jamie habe sie daraufhin nur gefragt: «Bist du ok? Ich hoffe, dass du nach der Hochzeit wieder normal drauf bist.»

Auch interessant