«Ich bin der älteste Teenager der Welt» Die bunte Welt der 93-jährigen Iris Apfel

Sie ist Stil-Ikone, Muse von Top-Designern und bewundert von Stars wie Kanye West, Nicky Hilton oder Kelly Rutherford: die 93-jährige Iris Apfel. Ihr Motto: «Ich habe keine Fashion-Regeln, weil ich sie eh brechen würde.»
Iris Apfel Film Documentary Style Blog New York
© Dukas

Iris Apfel trägt, was ihr Spass macht, und ist damit gefeierte New Yorker Stil-Ikone.

Iris Apfel ist 93 und scheint ihr Leben gerade in vollen Zügen zu geniessen. Sie ist gern gesehener und häufiger Gast auf Roten Teppichen, Partys und Fashion-Shows und stiehlt dabei allen die Show. Ihre Markenzeichen: eine überdimensionale Brille und grosser Schmuck. Längst hat sie sich als New Yorker Stil-Ikone etabliert, entwirft Schmuck und inspiriert Designer. «Sie hat mir beigebracht ein bisschen mehr mit Accessoires zu spielen und ein bisschen mehr aus mir herauszukommen», schwärmt Nicky Hilton, 31, bei einer Film-Premiere gegenüber «RTL Exclusiv».

Erst mit 84 begann für Iris Apfel der neue Lebensabschnitt als Mode-Vorbild. Damals rief der Direktor der Modeabteilung im New Yorker Metropolitan-Museum an und bat sie um Unterstützung für eine Ausstellung über Accessoires. Daraus entstanden ist gleich eine ganze Ausstellung über Iris Apfels Kleiderschrank. Mode-Kritiker zeigten sich begeistert von der Neuentdeckung - die schrille New Yorkerin wurde über Nacht zum Star. «Ich muss wohl irgendwie einen Nerv getroffen haben», sagte sie vor einiger Zeit bescheiden zur «Berliner Zeitung». Dabei habe sie nur ihre Rumpelkammer gezeigt.

Iris Apfel Film Documentary Style Blog New York
© Dukas

Ein Look von der Stange sei für sie der Feind jeglichen Stils, auch wenn es Chanel ist, sagt die New Yorkerin.

Ihr Gespür für Design kommt aber nicht von ungefähr. 1950 gründete sie zusammen mit ihrem inzwischen 101 Jahre alten Ehemann Carl ein Interior-Unternehmen, mit illustrer Kundschaft. Bis zum Verkauf der Firma 1992 statteten die beiden das Weisse Haus für insgesamt neun US-Präsidenten aus. «Mit Jackie Kennedy hatten wir echt Probleme», erzählt Carl Apfel im jetzt erschienen Dokumentarfilm über seine Frau. Nach dem Verkauf des Unternehmens genoss das Ehepaar - seit 66 Jahren verheiratet - das Leben mit Reisen, gutem Essen und Kunst.

Iris Apfel Film Documentary Style Blog New York
© Dukas

66 Jahre ist Iris Apfel mit ihrem Mann inzwischen 101-jährigen Mann Carl verheiratet. Bei Designern wie Alexis Bittar (links) sorgt die 93-Jährige für Inspiration.

Heute ist Iris Apfel selber ein Kunstwerk, gefeiert von der Mode-Welt. Dabei trage sie einfach, was ihr Spass mache, sagt sie selbst, und bezeichnet sich als «ältesten Teenager der Welt». Ein Look von der Stange sei für sie der Feind jeglichen Stils, auch wenn es Chanel ist. Mode ist für sie harte Arbeit. Und keinen Stil zu entwickeln bedeute, nicht gelebt zu haben. Etwas, was man von Iris Apfel nicht behaupten kann.

Auch interessant