«Ich bin einfach nur traurig» Marco Büchels emotionaler Abschied von Jana Thiel

Über Jahre hat Marco Büchel als Experte an der Seite von ZDF-Moderatorin Jana Thiel moderiert. Jetzt nimmt der Ex-Skiprofi Abschied von seiner verstorbenen Kollegin.
Jana Thiel nach Krebs krank tot ZDF, Abschied Marco Büchel
© via Facebook.com

Mit dieser Fotocollage gedenkt Marco Büchel seiner verstorbenen Kollegin.

Es sind rührende Worte, die Marco Büchel, 44, auf Facebook zu einer Fotocollage schreibt: «Jana, du wirst mir und dem gesamten Team enorm fehlen. Jede Sendung zusammen mit dir war ein Geschenk. Du warst mein Anker, wenn ich nervös war. Deine Leidenschaft, dein Lachen und dein Kämpferherz werden mir für immer in Erinnerung bleiben. Ich bin einfach nur traurig.»

Die ZDF-Moderatorin Jana Thiel ist in der Nacht auf Montag im Alter von 44 Jahren «nach kurzer, schwerer Krankheit» gestorben, wie der Sender mitteilte. Mittlerweile ist klar: Thiel litt an Brustkrebs. Anfang des Jahres streute er in die Lunge, wie Bild.de berichtet.

Ex-Skiprofi «Büxi» Büchel moderierte seit 2010 regelmässig als Experte an der Seite der Fernsehfrau. Er habe schon länger von der Krebserkrankung gewusst, sagt er im Interview mit Focus.de. «Aber sie wollte bei der Arbeit nicht über ihre Krankheit reden.»

Der Tod kam überraschend

Erst vor einer Woche habe er noch per SMS mit ihr Kontakt gehabt: «Da hat sie noch gar nichts angedeutet, dass es so schlecht um sie steht. Sie meinte nur, dass es ihr nicht so super geht momentan.» Für sie sei aber klar gewesen, dass sie nächsten Winter wieder vor der Kamera stehe.

Thiels Tod kam auch für ihr nahes Umfeld überraschend, wie eine Freundin gegenüber «Bild» erzählt. Noch am Sonntag habe man ein Glas Champagner zusammen getrunken, «sie hatte das Gefühl, dass sie die Krankheit besiegen kann». Ihr Lebenswille war gross, meint Büchel. Ein ehrgeiziger und lebensfroher Mensch sei sie gewesen. Und: «Ihr Lachen bleibt für immer.»

Auch interessant