1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. 50 Jahre Liebes-Pech, Babygerüchte und Erfolg im Job

Jennifer Aniston
Happy Birthday, Jennifer Aniston
50 Jahre Liebes-Pech, Babygerüchte und Erfolg im Job
16

Sie gilt als Hollywood-Darling Nummer 1, engagiert sich für soziale Projekte und gehört laut «Forbes Magazine» zu den am besten verdienenden Schauspielerinnen der Welt. Heute Montag feiert Jennifer Aniston ihren 50. Geburtstag. Anlässlich des runden Wiegenfestes zeigt SI online die wichtigsten Stationen ihres Lebens. 

Jennifer Aniston
Jennifer Joanna Aniston wird 1969 in Los Angeles geboren, lebt eine kurze Zeit ihrer Kindheit in Griechenland und stammt aus einer Schauspielerfamilie. Ihr griechischstämmiger Vater John Aniston lässt nach seiner Emigration in die USA, noch vor der Geburt seiner Tochter, seinen Namen Anastassakis offiziell anglisieren.  Getty Images
Jennifer Aniston
Nach der Scheidung ihrer Eltern lebt Aniston mit ihrer Mutter Nancy Dow in New York, wo sie die Rudolf Steiner Schule besucht und in einer Theatergruppe mitspielt. Dort entdeckt Jennifer auch ihr Interesse an Kunst und Schauspiel. Nach ihrem High School Abschluss nimmt sie Unterricht am Musical Works Theater in New York. Getty Images
Jennifer Aniston
Nach Statistenrollen und Werbeauftritten erhält Aniston die Hauptrolle in der Serie «Ferris Bueller», die auf dem Kinofilm «Ferris macht blau» basiert. Dort lernt sie ihren Serienpartner Charlie Schlatter kennen. Die beiden sind von 1990 bis 1991 ein Paar. Getty Images
Jennifer Aniston
1994 erhält die Schauspielerin die Rolle der Rachel in der legendären Sitcom «Friends». während zehn Jahren wird die Serie ausgestrahlt und gilt bis heute als eine der beliebtesten Sitcoms weltweit. Getty Images
Jennifer Aniston
In ihrer Rolle als Rachel wird Jennifer zur Mode-Ikone, der Rachel-Look ist Thema in vielen Modemagazinen und ihre Frisur wird von Frauen weltweit kopiert. Sie selber mochte den Look nie, wie sie in verschiedenen Interviews gestand. Getty Images
Jennifer Aniston
Für die letzten beiden Staffeln von «Friends» erhalten alle sechs Hauptdarsteller eine Gage von einer Million US-Dollar pro Episode. Damit ist der Cast gemäss Guinessbuch der Rekorde 2005 die bis dahin bestbezahltesten Serienstars weltweit. Im Bild v.l.n.r. Jennifer Aniston als Rachel Green, David Schwimmer als Ross Geller, Matthew Perry als Chandler Bing, Lisa Kudrow als Phoebe Buffay, Courteney Cox Arquettes als Monica Geller und Matt LeBlanc als Joey Tribbiani. Getty Images
Jennifer Aniston
Freunde auch im richtigen Leben: Mit der «Friends»-Darstellerin Courteney Cox verbindet Jen eine lange und enge Freundschaft. Aniston, selber kinderlos, ist die Patentante der Tochter von Courteney Cox und David Arquette. Getty Images
Jennifer Aniston Kevin Bacon
Parallel zu den Dreharbeiten von «Friends» treibt Jennifer Aniston ihre Kinokarriere voran. Mit Kevin Bacon (l.) und Jay Mohr steht sie im Film «Der gebuchte Mann» vor der Kamera. Für diesen Film erhält Aniston eine Gage von zwei Millionen Dollar. Getty Images
Jennifer Aniston
1995 ist die damals 26-Jährige mit dem Counting-Crows-Sänger und Musiker Adam Duritz zusammen. Getty Images
Jennifer Aniston
Mit ihrem Schauspielkollegen Tate Donovan führt Jen von 1995 bis 1998 eine Beziehung. Gemeinsam stehen die beiden für einige «Friends»-Folgen vor der Kamera. Donovan spielt die Rolle des Joshua, Rachels Freund. Getty Images
Jennifer Aniston
Im Frühjahr 1998 lernt Jennifer den Schauspieler Brad Pitt kennen. Die beiden heiraten 2000 und gelten als das perfekte Paar. Fünf Jahre später geben sie ihre Trennung bekannt. Wegen «unüberbrückbaren Differenzen» reicht Aniston die Scheidung ein. Brad Pitt ist kurze Zeit später offiziell mit Schauspielkollegin Angelina Jolie liiert. Getty Images
Jennifer Aniston
Während ihrer Ehe hat Brad Pitt auch einen Gastauftritt bei «Friends». Er spielt die Rolle eines alten Schulkameraden, der Rachel nicht leiden kann. Getty Images
Jennifer Aniston
Im Film «Trennung mit Hindernissen» steht Aniston mit dem Schauspieler Vince Vaughn vor der Kamera. Die beiden werden für knapp ein Jahr ein Paar. Vaughn ist der erste Mann, mit dem sich Jen nach ihrer Trennung von Brad wieder in der Öffentlichkeit zeigte. Getty Images
Jennifer Aniston
Vom Frühjahr 2008 bis März 2009 ist die Schauspielerin mit dem Sänger John Mayer liiert. Acht Jahre Altersunterschied haben die beiden, dies soll aber nicht der Grund der Trennung gewesen sein. Sie seien einfach nicht richtig gewesen füreinander, wurde der Sänger zitiert. Getty Images
Jennifer Aniston
2011 lernt Jennifer Aniston den Schauspieler und Drehbuchautor Justin Theroux kennen. Die beiden kommen sich bei den Dreharbeiten zu «Wanderlust - Der Trip ihres Lebens» näher und heiraten 2015. Im Februar 2018 geben die beiden bekannt, dass sie schon seit Dezember 2017 getrennt sind.  Getty Images
Jennifer Aniston
Pech in der Liebe und ständige Gerüchte um allfällige Schwangerschaften umranken die schöne Schauspielerin seit Jahren. 2016 hat Aniston die Nase voll und schreibt einen offenen Brief: «Wir sind komplett mit oder ohne Partner, mit oder ohne Kind», so Anistons Appell. Mit einer grossen Feier in Los Angeles hat Aniston vergangenes Wochenende nun ihren 50. Geburtstag gefeiert. Sogar Ex-Mann Brad Pitt war anwesend. Bahnt sich da allenfalls eine neue alte Liebe an?  Getty Images