«Bennifer» gibts nicht mehr Ben Affleck & Jennifer Garner lassen sich scheiden

Die Gerüchte um ein Liebes-Aus des Hollywoodpaares kursieren schon lange, jetzt ist es amtlich: Jennifer Garner und Ben Affleck trennen sich. Nach zehn Jahren Ehe.
Jennifer Garner und Ben Affleck Trennung Scheidung
© Getty Images

Betrübte Gesichter: Jennifer Garner und Ben Affleck Mitte Juni in Los Angeles.

Die Zeichen standen schon seit Wochen auf Trennung. Vergangene Woche fuhren die Umzugswagen vor ihrer Villa in Los Angeles vor, die Bilder gingen um die Welt. Jetzt steht definitiv fest: Jennifer Garner, 43, und Ben Affleck, 42, stehen vor dem Ende ihrer Ehe. Sie haben drei gemeinsame Kinder im Alter von 3, 6 und 9 Jahren, am Montag hatten die Schauspieler ihren zehnten Hochzeitstag.

«Nach reiflicher Überlegung haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen», lässt das Hollywood-Paar via «People» mitteilen. «Wir empfinden weiter Liebe und Freundschaft füreinander und werden uns gemeinsam um unsere Kinder kümmern. Wir bitten, deren Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren. Das wird der einzige Kommentar zu dieser privaten Familienangelegenheit bleiben. Vielen Dank fürs Verständnis.»

Anfang Juni sagte ein Insider gegenüber Radaronline.com: «Jennifer hat sich schon länger seelisch auf diesen Schritt vorbereitet. Sie macht eine Therapie, um mit den Gefühlen umzugehen.» Grund für das Ehe-Aus soll Afflecks angebliche Spielsucht sein. Immer wieder wurde der Schauspieler in jüngster Zeit in Casinos gesichtet.

Auch interessant