1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jens Büchner: Bunte Abdankungsfeier auf Mallorca

Ein Whisky Cola zu Ehren des Verstorbenen

Jens Büchner: Bunte Abdankungsfeier auf Mallorca

Seit einer Woche ist Jens Büchner tot. Nun haben Freunde und Familie von ihm Abschied genommen.

Jens Büchner

Am Samstag, 17. November, ist er gestorben: Kult-Auswanderer Jens Büchner.

Action Press/Dukas

Er wollte, dass seine Abschiedsfeier bunt wird: Jens Büchner, †49, genannt Malle-Jens, der am Samstag vor einer Woche an Lungenkrebs gestorben ist. Und genau so wurde es am Freitag auf Mallorca auch: «So wie sein Leben war. Turbulent, laut, aufregend», sagt Büchners Witwe laut «Gala» über die Abschiedsfeier für ihren verstorbenen Mann. «Ich denke und weiss, dass er es so gewollt hätte, dass ich Musik spiele, dass wir essen, dass wir was trinken, dass wir uns unterhalten, dass wir Geschichten erwähnen, die halt ihn darstellen.»

Das Fernsehteam der Sendung «Goodbye Deutschland», mit der Büchner bekannt wurde, postete auf Instagram ein Foto der Abschiedsfeier. Darauf stossen seine Witwe Daniela Büchner und Freunde mit Whisky Cola an - dem Lieblingsgetränk des Verstorbenen. Dazu schreibt der Fernsehsender Vox: «Danni, Steff, Matthias und @vox stossen auf dich an, Jens! #whiskycola ist kein gutes Getränk. Nur dir zuliebe!»

An der Abdankungsfeier auf Mallorca haben rund dreissig Personen teilgenommen. «Er hätte sich keine Trauerfeier gewünscht, wo wir da in Schwarz sitzen und heulen, und so einen Leichenschmaus machen», sagte Daniela Büchner. «Nein. Eine schrille Verabschiedung wäre in seinem Sinne gewesen.»

Bildergalerie - Jens Büchner zeigt seine Zwillinge:

Von Philipp Mäder am 24.11.2018