Jessica Simpson Jetzt beginnt ihr Kampf gegen die Kilos

Sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter will Jessica Simpson ihr Übergewicht in den Griff bekommen - mit einem ersten Gang ins Fitnessstudio.
Jessica Simpson kämpft seit Jahren mit ihrer Figur.
© 2012 Getty Images Jessica Simpson kämpft seit Jahren mit ihrer Figur.

Noch nie war abnehmen so lukrativ - und so öffentlich: Jessica Simpson, 31, hat nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell einen 4-Millionen-Dollar Werbedeal mit den Weight Watchers in der Tasche. Und scheint deshalb jetzt mächtig unter Druck zu stehen. Nur sechs Wochen nach der Niederkunft hat die Schauspielerin ihren ersten Gang ins Fitness-Center gemacht.

Jede Frau, die eine Schwangerschaft hinter sich habe, kenne das Gefühl und den Gedanken «ich muss etwas dagegen tun», sagte sie kürzlich. Gegenüber People.com sagte Simpson zu ihrem Weight-Watchers-Programm: «Ich will endlich langfristigen Erfolg haben. Schliesslich war ich bisher für meine Jo-Jo-Diäten bekannt.»

Ein weiterer Anreiz für Simpson dürfte ihre Verlobung mit Eric Johnson, 32, sein. Eigentlich wäre die Hochzeit der beiden für diesen Sommer geplant gewesen, da sich Jessica aber zu dick fürs Brautkleid fühlte, wurde die Feier verschoben.

Auch interessant