Zachary Quinto Jetzt gibt er's zu: «Heroes»-Star ist schwul

Lange munkelte man es, jetzt hat er sich getraut: Zachary Quinto, bekannt aus der TV-Serie «Heroes», hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt.
Frauenheld Zachary Quinto outet sich. Damit bricht er tausenden von Frauen das Herz.
© DUKAS Frauenheld Zachary Quinto outet sich. Damit bricht er tausenden von Frauen das Herz.

Seine aktuelle Rolle im Theaterstück «Angels of America» gab ihm Mut für sein Coming-Out. Darin spielt Schauspieler Zachary Quinto, 34, einen Schwulen, der seinen Partner verlässt, als dieser an Aids erkrankt.

In einem aktuellen Interview mit dem «New York»-Magazin sagt er über die Situation der Homosexuellen: «Als schwuler Mann habe ich das Gefühl, dass noch viel Arbeit vor uns liegt.» Das war sein Coming-Out. Weiter sagt er über seine Theaterrolle: «Das ist das anspruchvollste und bereicherndste, was ich als Schauspieler je leisten musste.»

Quinto, der im «Star Trek»-Remake den Enterprise-Offizier Mister Spock spielt, schwieg bisher über seine sexuelle Orientierung. Seit Jahren jedoch macht er sich in der Öffentlichkeit für die Rechte Homosexueller stark. Dieses Engagement brachte die Diskussion über seine Homosexualität ins Rollen.

Auch interessant