Eros Ramazzotti Jetzt hat Michelle keinen Platz mehr bei ihm

Einst waren sie das Traumpaar Italiens, jetzt gehen sie endgültig getrennte Wege: Schmusesänger Eros Ramazzotti schwärmt über seine neue Freundin Marica Pellegrini. Michelle Hunziker muss ihre Hoffnung auf ein Liebescomeback mit ihm begraben.

Bis vor kurzem schloss die Moderatorin Michelle Hunziker, 33, ein Liebescomeback mit ihrem Ex-Mann und Vater ihrer Tochter, dem italienischen Schmusesänger Eros Ramazzotti nicht ganz aus. Doch jetzt hat sie die traurige Gewissheit: Sie hat beim 47-Jährigen keine Chance mehr, wurde endgültig ersetzt - durch das 28 Jahre junge, italienische Model Marica Pellegrini.

Wie Michelle damals 1996, vermochte die hübsche Brünette jetzt Eros' Herz zu erwärmen. Der italienischen Zeitschrift «Chi» erklärte der Schmusesänger: «Ich gebe es zu, ich liebe Marica über alles. Nach meiner Tochter Aurora ist Marica die wichtigste Frau in meinem Leben.» Weiter meint er: «Ich kenne mich. Ich habe nicht viele Fixpunkte, doch ich weiss, dass ich den Rest meines Lebens mit Marica verbringen möchte.»

Harte Worte für belle Michelle, meinte sie doch unlängst noch über die Ehe zu Eros, die 2009 geschieden wurde: «Das hat mich sehr wählerisch gemacht. Ich gebe mich nur mit dem Maximum zufrieden.» Nach der Trennung von Eros lernte der blonde Männertraum viele Verehrer kennen, doch keiner konnte ihren Ansprüchen genügen, keiner war wie Eros. Beim letzten Zusammentreffen des einstigen Traumpaars in der Sendung «Wetten, dass...?!» wollte wohl der eine oder andere Zuschauer gar Funken zwischen den beiden sprühen sehen.

Mit Eros Worten ist die Hoffnung auf eine Wiedervereinigung erloschen. Und während er mit seiner Marica endlich wieder glücklich zu sein scheint, vertreibt sich seine Ex Michelle die Zeit weiterhin alleine.

Auch interessant