Monica Lierhaus Jetzt will sie ein Baby

Sie kämpfte sich zurück ins Leben. Bei der Verleihung der «Goldenen Kamera» machte Monica Lierhaus ihrem Lebenspartner Rolf Hellgardt einen Hochzeitsantrag - vor einem Millionenpublikum. Jetzt will sie ein Baby.
Monica Lierhaus besuchte im Auftrag der ARD-Fernsehlotterie ein Mutter-Kind-Haus und will damit «Mut machen».
© Reuters

Monica Lierhaus besuchte im Auftrag der ARD-Fernsehlotterie ein Mutter-Kind-Haus und will damit «Mut machen».

Nach zwei Gehirn-Operationen und monatelangem Koma, kämpfte sich Monica Lierhaus, 40, mit langsamen Schritten zurück ins Leben. Ihr Heiratsantrag bei der Verleihung der «Goldenen Kamera» rührte ein Millionenpublikum zu Tränen. Mit der Hochzeit wollen sich Monika Lierhaus und ihr Verlobter Rolf Hellgardt, 42, aber noch Zeit lassen, wie die ARD-Sportmoderatorin gegenüber Bunte.de sagte. «Ich muss erst wieder ganz gesund werden», so Lierhaus.

Jetzt will Monica eine Familie gründen. «Ein Kind wäre schön», so Monica über ihren Wunsch. Sie sei jetzt 40, da werde es langsam Zeit, sagte die Sportmoderatorin weiter. Ein anderes grosses Ziel von Monica Lierhaus ist die Fussball-WM 2014 in Brasilien. Dort will sie dabei sein - als Sportmoderatorin.

Auch interessant