Herzogin Catherine Jetzt zeigt sie ihren Babybauch

Es ist das erste Mal, dass die britische Herzogin ihre Schwangerschaftsrundungen freiwillig der Öffentlichkeit präsentiert. Catherine scheint überglücklich zu sein: Während des Auftritts legte sie immer wieder ihr Hand auf das Bäuchlein.

Dieser Babybauch ist viel wert! So viel, dass Paparazzi sich auf der Karibik-Insel Mustique versteckten, um ein Foto davon zu schiessen. Vergangene Woche publizierte ein italienisches Magazin die Bikini-Bilder der schwangeren Herzogin Catherine, 31, ganz zum Unmut des britischen Hofes.

Nun ist es ausgerechnet Catherine selbst, die den Klatschreportern und -fotografen den Wind aus den Segeln nimmt: Für einen Besuch im «Hope House», einem Frauenhaus im Süden Londons, nahm sie den Rummel der Öffentlichkeit auf sich - und präsentierte erstmals und ganz offiziell und gewollt ihren Babybauch! Immer wieder strich sie sanft über die Wölbung und strahlte bis über beide Ohren, wie man sich das von ihr gewohnt ist. Offenbar hat sie nun auch die Phase der Schwangerschaftsübelkeit überstanden - und fühlt sich wieder wohl.

Ein Hofinsider erzählte kürzlich Showbizspy.com: «Kate sagt, sie liebe es, schwanger zu sein und zu sehen, wie sich ihr Körper verändert.» Sie reisse Witze darüber, wie sie plötzlich einen dickeren Po bekomme, «sich aber damit trotzdem sexy fühlt». Gemäss des Informanten habe auch Kates Gatte, Prinz William, 30, seinen Gefallen daran gefunden: «William sagt seiner Frau ständig, dass sie tolle Kurven hat.»

Das erste Kind von Will und Kate soll im Juli zur Welt kommen, liess der Palast kürzlich verlauten. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, wurde bisher nicht verraten.

Weitere Artikel über die Royals finden Sie im Dossier von SI online.

 

Auch interessant