Ex-Tennisstar Jewgeni Kafelnikow klagt an Er gibt Instagram Schuld an Magersucht seiner Tochter

In den 90er-Jahren gehörte Jewgeni Kafelnikow zu den erfolgreichsten Tennisspielern der Welt. Seither ist es um den Russen ruhiger geworden. Jetzt sorgt er erneut für Schlagzeilen - in einem Interview bezeichnet er seine Tochter Alesya als Magersüchtige. Grund für ihre Erkrankung seien ihre Instagram-Follower.
Jewgeni Kafelnikow Familie Tochter Alesya Instagram Magersucht
© Getty Images / Instagram

Jewgeni Kafelnikow macht sich sorgen, weil seine Tochter Alesya immer dünner wird.

Ihre Arme sind dünn wie Streichhölzer, an den Schultern treten spitz ihre Knochen hervor und ihre Gliedmassen wirken wie Storchenbeine. Alesya Kafelnikova, 17, soll laut Paparazzi.ru nur noch 45 Kilogramm wiegen - bei einer Grösse von 175 Zentimetern. Ihr Vater, Jewgeni Kafelnikow, 42, ist ob des Gewichts des aufstrebenden Models besorgt. Er gibt aber nicht nur ihrer Karriere die Schuld, sondern auch der Social-Media-Plattform Instagram.

Kafelnikow bezeichnet Tochter als Magersüchtige

«Das ist echte Anorexie. Alesya hat 14-jährige Follower auf Instagram, die kein Gehirn haben und sie dabei unterstützen, weiter abzunehmen. Sie sollte nicht auf diese Idioten hören», soll der russische Ex-Tennis-Star verschiedenen Medienberichten zufolge im Netz geschimpft haben. Noch vor einem Jahr brachte der Teenager sieben Kilo mehr auf die Waage und sah deutlich gesünder aus. «Letztes Jahr wog sie 52 Kilo, ich war zufrieden. Sie war so hübsch und fing endlich an, wie eine Frau auszusehen. Und was passiert jetzt? Ich bin strikt gegen eine solch radikale Gewichtsabnahme. Leider hört sie aber nicht auf mich.»

 

Кому не нрав

Ein von A L E S Y A K A F (@alesyakaf) gepostetes Video am

4. Mär 2016 um 7:00 Uhr


 

i take everything as a sign from heaven

Ein von A L E S Y A K A F (@alesyakaf) gepostetes Foto am

27. Feb 2016 um 10:38 Uhr




Noch vor einem Jahr sah Alesya viel gesünder aus:

 

@yevkaf С Днем Рождения, папочка! Ты у меня самый лучший!

Ein von A L E S Y A K A F (@alesyakaf) gepostetes Foto am

17. Feb 2015 um 18:24 Uhr


In einem Q&A auf Ask.fm gab Alesya zu, dass ihr Vater sie eine «Magersüchtige» nennt. Mittlerweile ist der Post von Jewgeni Kafelnikow im Netz aber verschwunden. Und: Alesya behauptet plötzlich, ihr Vater hätte sie nie so bezeichnet. «Ich habe ein sehr enges Verhältnis zu meinem Vater und er unterstützt mich», so der Teenie nun zu Dailymail.co.uk. Im Gespräch mit der Online-Ausgabe der britischen Zeitung erklärt sie, dass sie um die 47 Kilo wiege, was «für ein Model ein normales Gewicht ist». Und sie fügt an: «Ich bin nicht magersüchtig. Aber was noch viel wichtiger ist: Mein Vater hat nie so etwas behauptet.»

 
Auch interessant