1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jetzt kriegt er sein Fett weg!

Weiss, wies geht: Justin Bieber macht nun auch Schweizer Teenies glücklich.
Justin Bieber
Jetzt kriegt er sein Fett weg!
9

Beliebt ist er nicht gerade, der kleine Justin. Stars wie Jon Bon Jovi, Miley Cyrus, Daniel Radcliffe und viele mehr haben schon über ihn hergezogen. Und das, obwohl der «Baby»-Sänger Mühe hat, Kritik einzustecken. Der neuste Angriff kommt von Schauspieler Mark Wahlberg. Ob sich der 19-jährige Justin Bieber die Kritik diesmal zu Herzen nehmen wird? Wohl eher nicht. 

Weiss, wies geht: Justin Bieber macht nun auch Schweizer Teenies glücklich.
Pinkel- und Spuck-Attacken, Marihuana-Konsum, Konzertverspätungen, Rasereien mit dem Auto: Ein Unschuldslamm ist er ja wirklich nicht. Ein 19-Jähriger, der in diesen jungen Jahren eine so erfolgreiche Karriere zu verbuchen hat, ist sicherlich nicht gegen allen Blödsinn gewappnet. Dies bekommt er regelmässig zu spüren. Viele Star-Kollegen sind von Justins Lebenswandel nicht so begeistert und erheben den Zeigefinger.
Schauspieler Mark Wahlberg hat den Mund zu voll genommen und muss sich jetzt dafür entschuldigen.
Schauspieler Mark Wahlberg kann es kaum mehr mitansehen, wie Justin Bieber sich verhält. Im Webchat mit der britischen Zeitung «The Sun» echauffiert sich der 42-Jährige über den jungen Superstar. Er sagt: «Justin, wenn du das hörst: Sei nicht so ungezogen. Sei ein braver Junge, zieh deine Hosen wieder hoch, mach deine Mutter stolz und hör auf Gras zu rauchen. Du kleiner Bastard.» Dass ausgerechnet Mark Wahlberg sowas sagt, kommt nicht von ungefähr. Er war in seinen jungen Jahren nämlich auch kein Traumschwiegersohn. Er war in mehrere Gewaltverbrechen verstrickt und landete als 16-Jähriger gar wegen Körperverletzung im Gefängnis. Getty Images
Nicht ganz so provokativ war der Kommentar von Schauspieler Daniel Radcliffe, 24. Er machte sich über Bieber lustig indem er erklärte, dass er beim erstmaligen Hören von dessen Musik dachte, dass es sich um eine Frauenstimme handle. Ein Statement, das sich Bieber bereits des Öfteren anhören musste. Dukas/PA Photos
...Miley Cyrus. Sie kann schliesslich gut nachvollziehen, wie es ist, wenn man als Teenager schon ein Weltstar ist. Jedoch platzte auch ihr schon der Kragen. Gegenüber der Zeitung «Mirror» sagte die 20-Jährige neulich, dass «Biebs» sich endlich zusammenreissen soll. «Ich sagte Justin, er solle sich zurückhalten. Wenn Du ein Weltstar bist, sehen die Leute alles. Dann schreiben sie schlecht über dich. Aber Justin ist wohl zu dumm dazu.» Autsch, das hat gesessen, Miley. Dukas
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Ein richtig fieser Seitenhieb kommt von Ex-Oasis Frontmann Noel Gallagher. Als dieser hörte, dass Bieber viel zu spät zu einem Konzertauftritt gekommen war, konnte der 45-Jährige nur den Kopf schütteln. «Meine Katze hat mehr Rock'n'Roll im Blut als er», lästerte der britische Musiker. «Ist es Rock'n' Roll, zwei Stunden zu spät zu sein? Es hängt davon ab, was man in den zwei Stunden gemacht hat», stänkerte er gegenüber der britischen Boulevardzeitung «The Sun». «Hat er Koks von Prostituierten geschnupft? Oder hat er Bridge gespielt? Das ist nicht sehr Rock'n'Roll, oder?» schweizer-illustrierte.ch
Auch Sharon Osbourne lässt kein gutes Haar an Justin Bieber. Die 64-Jährige schimpft: «Er ist so böse wie ein verdammtes Kätzchen und er versucht sich auszuleben. Dann pinkelt er in einen Eimer, und sagt ‹Oh, wir sind Bad Boys!› - Ach hör doch auf. Du weisst doch gar nicht, was böse ist.» Sie zweifelt daran, dass er es vom Teenie-Star zum Mann schaffen wird. «Ich denke er ist verloren, das glaube ich wirklich. Er versteht nicht, dass er weiss und nicht schwarz ist, und das ist ein Riesenproblem», so die Ehefrau von Ozzy Osbourne in einem Interview mit «The Daily Beast». Dukas/Rex
Ausgerechnet Skandalnudel Lindsay Lohan, 27, spottet über Justin Bieber. Dessen Pinkel-Attacke fand sie nämlich alles andere als lustig. «Ich will dir, Justin Bieber, danken, dass du dort pinkelst, wo du es nicht tun solltest, dass du dort spuckst, wo du es nicht tun solltest und Hosen trägst, wo du es nicht tun solltest», wird die Schauspielerin von «Promicabana.de» zitiert. DUKAS/STARTRAKS
Fans von Justin Bieber regten sich vor wenigen Wochen über Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato auf. Die 20-Jährige sagte: «Wir brauchen nicht noch einen kleinen Rabauken, der sich für den König der Strassen hält.» Kurz zuvor hatte der Musiker mit respektlosem Verhalten mit dem Auto auf sich aufmerksam gemacht. Nicht sehr ernst genommen wird Bieber... Dukas
...übrigens auch von Kid Rock, 42. Zumindest sagt dieser ihm keine grosse Zukunft voraus. «Justin Bieber ist genau der gleiche Fall wie ‹Vanilla Ice›. Es ist exakt gleich», wird er von Hollywoodlife.com zitiert. «Vanilla Ice» feierte ebenfalls als sehr junger Musiker weltweite Erfolge mit dem Song «Ice Ice Baby» und hob im Rausch des Geldes ab. «Danach folgt eine sehr, sehr lange Fahrt nach unten», so Kid Rock. «Er tut mir ehrlich gesagt etwas leid.» DUKAS/FAME PICTURES