Bettina Zimmermann & Kai Wiesinger Also doch! Sie lieben sich

Gemunkelt wurde es schon länger, doch erst jetzt lassen Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger die Katze aus dem Sack. «Ja, wir sind zusammen», tönt es aus dem Mund der beiden Schauspieler. Die nutzten den Auftakt der Berlinale, um ihr Liebesglück öffentlich zu machen.
Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger sind ein Paar
© Getty Images

2012 standen Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger gemeinsam für den RTL-Film «Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer» vor der Kamera. Ob es damals schon gefunkt hat? 

Das Versteckspiel hat endlich ein Ende: «Der bewegte Mann»-Star Kai Wiesinger, 47, und Bettina Zimmermann, 38, sind ein Paar. Das, obwohl sie immer bestritten, mehr füreinander zu sein als nur gute Freunde. «Bei Bettina und mir von Liebe oder Partnerschaft zu sprechen, wäre definitiv zu viel. Wir sind seit acht Jahren eng befreundet und dadurch sehr vertraut», sagte Wiesinger einst gegenüber der «Bild am Sonntag» auf die Gefühle für seine Kollegin angesprochen. 

Bei der Vernissage von «Boss» tönt es am Mittwoch jedoch ganz anders. Zum ersten Mal zeigen sich die beiden Schauspieler als Paar und verraten gegenüber der «Bild», wieso sie ihre Liebe bislang geheim gehalten haben. «Wir wollten und möchten - schon alleine wegen der Kinder - auch in Zukunft das Private so bei uns halten.» 

Bettina Zimmermann hat aus der früheren Beziehung mit dem Kameramann Vladimir Subotic, 43, den fünfjährigen Dylan, Kai Wiesinger aus der Ehe mit der verstorbenen Schauspielerin Chantal de Freitas, †45, zwei Töchter: die 13-jährige Poni und die zwei Jahre ältere Lara.

Aber nicht nur Privat läuft es für den Schauspieler nach dem tragischen Herztod seiner Ex-Frau endlich wieder rund. Ende Februar ist Wiesinger in dem Sat.1-Film «Der Rücktritt» zu sehen. Darin verkörpert der Hannoveraner den ehemaligen deutschen Bundesprädident Christian Wulff, der 2012 wegen Korruption von seinem Amt zurücktreten musste.

Auch interessant