Kanye West & Kim Kardashian Er hat ihr einen Antrag gemacht

Töchterchen North hat die beiden zusammengeschweisst, jetzt wollen sie heiraten. Kanye West hat um die Hand von Kim Kardashian angehalten - an ihrem 33. Geburtstag
Kanye West & Kim Kardashian Verlobung
© Dukas

Sie wollen für immer zusammen bleiben: Kanye West und Kim Kardashian haben sich verlobt.

Kanye West, 36, ist kein Mann der leisen Töne. Auch im Privatleben nicht. Am Wochenende überraschte der Rapper seine Freundin Kim Kardashian mit einem Heiratsantrag der Superlative: Vor versammelter Kardashian-Mannschaft inklusive Freunden stellte er die Frage aller Fragen an ihrem 33. Geburtstag. Und sie hat Ja gesagt! Die romantische Geste wird die Mutter seiner Tochter denn auch nicht mehr so schnell vergessen - extra für dieses Ereignis mietete Kanye West das Baseball-Stadium «AT&T Park» in San Francisco, schreibt «E! online».

Im Juni 2013 brachte Reality-Star Kim das erste gemeinsame Kind zur Welt: Töchterchen North «Nori» West, inzwischen vier Monate alt. Gerüchten zufolge denkt das Paar bereits an das zweite Baby. Ein bisschen schnell? Nicht für «Kimye» - die beiden legen seit Beginn ihrer Beziehung ein hohes Tempo vor. Im April 2012 zeigten sich die beiden erstmals in der Öffentlichkeit als Paar, Ende des vergangenen Jahres kündigten sie schon Nachwuchs an.

Für Kim Kardashian wäre es bereits die dritte Hochzeit. Erstmals gab sie das Ja-Wort im Jahr 2000 dem Musikproduzenten Damon Thomas, die Ehe hielt bis 2004. Sieben Jahre später wagte sie einen weiteren Versuch mit Basketball-Star Kris Humphries, 28. Nach nur 72 Tagen reichte sie damals die Scheidung ein. Aber wie heisst es so schön? Aller guten Dinge sind drei.

Baby North West als Cocon
© via Instagram

Töchterchen North West soll nicht ein Einzelkind bleiben. Kanye West und Kim Kardashian wollen nicht nur heiraten, sondern auch noch weitere Kinder bekommen.

Auch interessant