1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Karl Lagerfeld: Der Modezar ist im Alter von 85 Jahren gestorben

Im Alter von 85 Jahren

Modezar Karl Lagerfeld ist tot

Die Modewelt hat einen ganz Grossen ihrer Liga verloren: Karl Lagerfeld. Über 30 Jahre lang war er für Chanel tätig, noch länger für Fendi. Nun ist der Deutsche im Alter von 85 Jahren verstorben.

Karl Lagerfeld
Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist verstorben. Dukas

Er liebte die Mode und seine Musen, lebte für das Business und landete zahlreiche Erfolge: Karl Lagerfeld, dessen Zunge stets locker sass, ist nun für immer verstummt. Der als Modezar gefeierte und oftmals auch heftig kritisierte Deutsche ist am Dienstag von uns gegangen. Das berichtet die französische Zeitung «Le Figaro». Die Todesursache wurde bisher nicht offiziell bekanntgegeben, französische Medien berichten aber von Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Die Anzeichen in den vergangenen Wochen und Monaten mehrten sich, die Frage nach Karl Lagerfelds Gesundheitszustand kam spätestens auf, als er sich im November 2018 an einem Event in Paris völlig verwandelt zeigte: Der sonst so schlanke Lagerfeld hatte deutlich an Gewicht zugelegt und wirkte um Jahre gealtert. Dazu beigetragen hatten seine Zähne, die man normalerweise nur selten zu Gesicht bekam. Sie waren, sofern vorhanden, gelb und ungesund.

Der Designer wurde womöglich 85 Jahre alt. Lagerfeld weigerte sich jeweils, sein wahres Alter zu offenbaren. Medien mutmassen, dass sein Geburtsdatum der 10. September 1933 ist. Er wurde in Hamburg geboren.

Der legendäre Modeschöpfer startete seine Karriere in den 50er-Jahren in Frankreich. Dort war er für Marken wie Balmain, Patou oder Chloé tätig. Seit den 70er-Jahren kreierte Lagerfeld Mode unter seinem eigenen Namen. Ab 1983 war er Kreativdirektor bei Chanel.

Karl Lagerfeld
Ikonisch: Karl Lagerfeld mit Sonnenbrille und Fächer. Imago
Von Yasmin Rosner am 19. Februar 2019