Karlie Kloss Diät? «Lieber halte ich mich zurück!»

Gerade erst lief sie mit ihren Topmodel-Kolleginnen mit Flügeln über den weltbekannten «Victoria's Secret»-Catwalk. Zwei Tage später sitzt Karlie Kloss an den Mercedes-Benz Fashion Days Zurich in der ersten Reihe. SI online verrät die US-Amerikanerin ihr Schönheitsgeheimnis.
Karlie Kloss an den Mercedes Benz Fashion Days Zurich
© Getty Images

Es war ihr erster Besuch in der Schweiz. Doch Top-Model Karlie Kloss möchte wiederkommen. «Zum Skifahren», wie die 21-Jährige sagt.

Karlie Kloss ist noch keine Kate Moss. Dafür ist die 1 Meter 82 grosse Schönheit aus St. Louis auch noch zu jung. Aber die 21-jährige Amerikanerin spielt schon drei Jahre in der obersten Liga mit. Wer vom US-Wäschehersteller «Victoria's Secret» mit Engelsflügeln ausstaffiert wird, hats geschafft. Der Kontostand wächst dann von Jahr zu Jahr um mindestens ein Milliönchen an. Vergangene Woche checkte Kloss kurz im Park Hyatt in Zürich ein. Sie hatte nicht vor, über den Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Days zu defilieren. «Ich bin nur zum Zuschauen eingeladen», erklärte sie im Interview mit SI online. Ein ungewohntes Gefühl, wie sie lachend beschreibt: «Ich habe noch nicht oft nur zugeschaut!»

Mit 13 lief Kloss das erste Mal für eine kleine Benefiz-Modeschau. Von einem Lehrer ermutigt, unterzeichnete sie 2007 ihren ersten Modelvertrag. Sie ist unter anderem das Werbegesicht von Dolce & Gabbana, Yves Saint Laurent und Lacoste. In der Schweiz war sie noch nie: «Ich wusste bisher nur, dass ihr wunderbare Schokolade und leckeren Käse habt. Was man aus Hollywoodfilmen halt so aufschnappt.» Sie lebt in New York City verliebte sich noch beim Landeanflug in unsere Berge: «Ich muss unbedingt mal zum Skifahren wiederkommen.» 

Aufgewachsen mit drei Schwestern, freut sich Karlie besonders auf das grosse Familienfest an Weihnachten. «Wir feiern immer doppelt so viel wie andere, weil Daddy auch noch Geburtstag hat.» Der Truthahn ihrer Mutter und all die leckeren Süssigkeiten: «1000 Verlockungen! Das geht ja nicht nur mir als Model so», sagt sie lachend. «Aber ich halte mich lieber zurück anstatt nachher eine Crash-Diät zu starten.» Das Gewicht hält sie mit jeder Menge «Grünzeugs» und ausreichend Bewegung. «Gerade tobe ich mich am liebsten auf dem Spinning-Velo im Fitness aus. Laute Musik, alle strampeln wie die Verrückten. Da schwitzt man wie eine Wahnsinnige, aber das verbrennt auch richtig schön Kalorien.»

Karlie Kloss als Engel bei «Victoria's Secret» Show 2013
© Getty Images

Nur zwei Tage vor ihrer Einladung an die Mercedes-Benz Fashion Days in Zürich lief Karlie Kloss für die Dessous-Marke «Victoria’s Secret» über den Catwalk.

Auch interessant