Sobald die Queen informiert ist,... ...verraten Kate & Will den Namen ihrer Prinzessin

Zwei Tage hatten Prinz William und seine Frau Catherine jetzt Zeit, sich mit ihrem Familienzuwachs im Kensington-Palast einzurichten. Jetzt soll der nächste Schritt anstehen: Schon am Montag könnte das Paar den Namen ihrer Prinzessin verraten.

Die Freude über die Geburt der Prinzessin ist riesig in England. Prinz William, 32, und Herzogin Catherine, 33, werden mit Glückwünschen aus aller Welt überhäuft - und bedanken sich laufend via Twitter und Facebook. Bisher läuft alles reibungslos: 12 Stunden, nachdem die Kleine das Licht der Welt erblickte, verlassen die Eltern mit ihr bereits das St. Mary's Hospital in London und verbringen die erste Nacht mit dem Familien-Neuzugang im Kensington-Palast.

Am Sonntag treffen die ersten Familienmitglieder ein, um das kleine Schwesterchen von Prinz George, 1, kennenzulernen. Grossvater Prinz Charles, 66, und Gattin Camilla, 67, fahren vor. Und auch Kates Eltern Michael, 65, und Carole, 65, Middleton mit Schwester Pippa, 31, sind da. Einzig die Urgrossmutter, Queen Elizabeth, 89, konnte das Mädchen noch nicht sehen.

Das dürfte sich am Montag ändern. Dann sollen Will und Kate mit ihren Kindern nach Norfolk reisen, um ihr Anwesen Anmer Hall zu beziehen. Und da soll die Urgrosi dann auch über den Namen der Kleinen informiert werden. Insider berichten der «Daily Mail», dass das Paar den Namen öffentlich machen werde, sobald die Queen Bescheid wisse. Wenn also alles so reibungslos weiterläuft bei den britischen Royals, dürfte der Palast schon bald seine nächste Twitter-Meldung rauslassen.

Hoch im Kurs stehen bei den britischen Wettbüros übrigens Alice, Charlotte oder Victoria.

Auch interessant