1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. War ganz schön was los am Wochenende...

Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
Aktive Royals
War ganz schön was los am Wochenende...
18

Dass die Mitglieder der europäischen Königshäuser alles andere als faul sind, haben die Blaublüter am Wochenende eindrücklich bewiesen. Am Samstag waren Herzogin Catherine, Prinz William und Co. im Pflichtprogramm der Queen eingespannt, am Sonntag hiess es dann: ab aufs Land! Während die Nummer zwei der britischen Thronfolge in Gloucestershire den Poloschläger schwang, machte sein bald einjähriger Sohn George die ersten Gehversuche. Ausserdem: Fürst Albert und Charlène eröffneten den Rosenpark in Monaco und Prinzen-Schwängerin Pippa Middleton trainierte ihren hübschen Po. Zu sehen in der Galerie von SI online.

Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
Früh übt sich, wer mal ein guter Läufer werden möchte. Am Sonntag hält Prinz George seine Mama ganz schön auf Trab. Während sich... Getty Images
Prinz William spielt beim Poloturnier in Cirencester Juni 2014
...Papa William, 31, beim Vatertags-Polo-Spiel in Gloucestershire hoch zu Ross für einen guten Zweck sportlich betätigt, erkundigt sein... Getty Images
Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
...royaler Spross zusammen mit Catherine, 32, die Umgebung. Zwischendurch mal auf den Arm? Das ist nichts für den kleinen Racker. Die Herzogin... Getty Images
Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
...kann ihn kaum eine Sekunde still halten. Ihr Nachwuchs tapst... Getty Images
Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
...nämlich viel lieber an der Hand durch die Menge. Kate, die nun wieder vermehrt in der Öffentlichkeit zu sehen ist, beweist bei den Aktivitäten ihres Sohnes Durchhaltevermögen, bleibt gelassen und... Getty Images
Herzogin Catherine mit Baby George beim Poloturnier in Cirenceste
...(unter)stützt den Mini-Prinzen, der am 22. Juli seinen ersten Geburtstag feiert, bei seinen Gehversuchen. Doch der Besuch der Polo-Veranstaltung war nicht der einzige Wochenende-Ausflug von Kate. Bereits am Tag zuvor war schon ein Familientreffen angesagt. Das zeugte allerdings von einer anderen, viel formelleren, Art.  Getty Images
Ein Bild
Am Samstag fand in London nämlich die traditionelle Militärparade zu Ehren der Queen statt. Zwar hatte Königin Elizabeth bereits im April ihren 88. Geburtstag, doch wird der aufgrund der Schönwetter-Garantie erst jeweils Mitte Juni gefeiert. 
Ein Bild
Um elf Uhr trafen die Queen und Prinz Philip, 93, mit der Kutsche auf dem Platz ein. Dann nahmen sie den Royal Salute der Household Division entgegen.  
Ein Bild
Mehr als 1400 Soldaten nahmen an der diesjährigen Parade teil. Es gehört zum Protokoll, dass auch Prinz William (hier mit der Bärenfellmütze), Prinz Charles und Prinzessin Anne mitreiten müssen.
Ein Bild
Das Spektakel findet auf dem Horse Guards Parade statt, dem grössten öffentlichen Platz der britischen Hauptstadt. Und hat eine lange Tradition. Im 18. Jahrhundert sollten sich die Soldaten mit den Farben der eigenen Bataillonen vertraut machen. Aus diesem Grund wurden die Fahnen an ihnen vorbei getragen. Um den Monarchen zu ehren, wurde 1805 daraus aber eine öffentliche Zeremonie gemacht.
Ein Bild
Mit mehr als vierhundert Musikern und Trommlern marschierten die Musikkapellen der Garde-Regimenter an der Königin vorbei.
Prinz Harry mit Herzogin Catherine und William am Trooping the Colour
Nach der Parade versammelte sich die ganze royale Familie auf dem Balkon des Buckingham Palasts und bestaunte das Flugmanöver der Royal Air Force. Doch nicht nur das britische Königshaus hatte am Wochenende einen vollen Terminkalender. Auch in... Getty Images
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
...Monaco hatten Fürst Albert und seine Charlène alle Hände voll zu tun. Am Samstag feierten sie... schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
...die Wiedereröffnung des «Princess Grace Rose Garden». Einem Park, der nach dem Umbau 5000 Quadratmeter gross ist und über verschiedene 300 Rosensorten umfasst. Darunter auch die Rose der Fürstenfamilie Grimaldi sowie Blumen zu Ehren anderer Persönlichkeiten.  schweizer-illustrierte.ch
Dieses Bild wurde aus rechtlichen Gründen entfernt.
Es war übrigens der erste Auftritt von Charlène, seit der Bekanntmachung ihrer Schwangerschaft. Doch noch wölbt sich nicht viel unter dem Kleid der Fürstin. schweizer-illustrierte.ch
Pippa und James Middleton radeln für einen guten Zweck in USA
Und noch zwei Angehörige einer royalen Familie mühten sich am Wochenende ab. Nämlich: die Schwägerin und der Schwager von Prinz William! Pippa, 30, und James Middleton, 27, haben für die nächsten Tage die Kleidung gegen... Getty Images
Pippa Middleton radelt für einen guten Zweck in USA
...ein sportliches Outfit eingetauscht und kurven derzeit mit dem Fahrrad quer durch die USA. Für einen guten Zweck, natürlich. Mit der Teilnahme am «Race Across America» sammeln sie mit ihrem achtköpfigen Staffel-Team Geld für die Schulbildung benachteiligter Kinder. Getty Images
Pippa und James Middleton radeln für einen guten Zweck in USA
Der Startschuss fiel am Samstag in San Diego an der Westküste und führt bis Annapolis im US-Bundesstaat Maryland an die Ostküste des Landes. Frühestens am 20. Juni wird das Team im Ziel erwartet. Doch Pippa kann sich auf den rund 4800 Kilometern ruhig Zeit lassen. Beim Anblick... Getty Images