Nach Trennung von Orlando Bloom Deshalb darf Katy Perry so viele Männer haben, wie sie will

Ja, Katy Perry hat ein paar Ex-Freunde. Schlimm ist das natürlich nicht. Aber Grund genug, ihr sofort den nächsten Freund anzudichten. 
Katy Perry ohne Ex Freund Orlando Bloom mit Frisur
© Getty Images

Katy Perry sieht happy aus auf dem Roten Teppich der iHeart Music Awards. 

Kaum sind Katy Perry, 32, und Orlando Bloom, 40, getrennt, brodelt es in der Gerüchteküche wieder. Kehrt die Sängerin zu ihrem untreuen Ex-Freund John Mayer zurück? Das mutmasst «Radar online». Es wäre das dritte Mal, dass es die beiden miteinander versuchen würden. Bestätigt ist natürlich nichts. Es sind «Insider», die wissen wollen, wie es um Perrys Beziehungsstatus steht.

Katy Perry (ungeschminkt) und Orlando Bloom knutschen
© Dukas

Waren ein Jahr lang sehr glücklich: Katy Perry und Orlando Bloom. 

Kaum ist einer weg, muss ein Neuer her. Da es keine Beweise für eine neue Liebe oder Affäre oder ähnliches gibt, muss halt ein alter Ex-Freund her. Am besten einer, der eh schon den Status eines On-Off-Freundes hat, das wirkt plausibler. Aber es wirkt auch, als könnte man sich Katy Perry nicht ohne Mann vorstellen. 

Kein Wunder, bei dem Männer-Verschleiss! Denkt sich wohl manches Lästermaul. Mit Russel Brand war sie 14 Monate verheiratet. Mit dem Model Baptiste Giabiconi tröstete sie sich nach dem Ehe-Aus. Von DJ Diplo trennte sie sich, kurz nachdem der ein Kind mit seiner Ex bekommen hatte. Musiker Travie McCoy war ebenfalls ein On-Off-Freund. Matt Thiessen war nicht nur ihr Freund, er lieferte auch Hits für ihr Debütalbum. Trotz Erfolg wurde aus der Liebe nichts. 

Katy Perry und Russell Brand heirateten am 23. Oktober 2010
© Getty Images

Katy Perry war mit Russel Brand verheiratet.

Die tragischste Figur unter den Verflossenen war Johnny Lewis. Der «O.C. California»-Schauspieler rutschte nach der Trennung in den Drogensumpf, tötete seine Vermieterin und stürzte anschliessend vom Dach. 

Katy Perry ohne Ex-Freund Orlando Bloom 2016
© Getty Images

Johnny Lewis war 2005 bis 2006 mit Katy Perry zusammen. Er starb 2012.

Neben diesen Beziehungen gibt es natürlich zahlreiche Gerüchte über Affären und Dates. Unter anderen soll sie auch Schauspieler Robert Pattinson gedatet haben. 

«Wie wäre es mit einer neuen Denkweise im Jahr 2017?»

Die logische Konsequenz, so scheint es, ist ein möglichst kurzes Single-Dasein in der post-bloomschen Phase. «Wie wäre es mit einer neuen Denkweise im Jahr 2017?» Dieses Statement twitterte Perry nach ihrer Trennung. Sie bezog sich damit zwar auf die Tatsache, dass man heute auch mit seinem Ex befreundet sein könne und man nicht zwangsläufig immer Opfer sei. Doch das Zitat passt genau so gut auf die Tatsache, dass man ihr schon wieder einen Mann an die Seite schreiben will. 

Denn Katy Perry kommt sicherlich auch gut ohne Mann aus. Und falls auskommt, dass John Mayer doch ihre grosse Liebe ist: schön für Katy Perry. Falls sie sich mit ihm nur ein bisschen tröstet: Wir wünschen ihr viel Spass. Falls sie noch zehn weitere Männer «verschleisst», bis sie ihr Glück - das ja offenbar zwangsläufig an ein männliches Mitglied der Gesellschaft gekoppelt ist - findet: Mögen es welche sein, die ihr mit dem nötigen Respekt und einer ordentlichen Portion Humor begegnen. 

Auch interessant