1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis uneinig über Babyplanung

Lucas Cordalis widerspricht seiner Frau

Katzenbergers Mann will doch noch einmal Papa werden

Für Daniela Katzenberger ist die Familienplanung abgeschlossen. Ihr Mann Lucas Cordalis sieht das anders. Die Meinungsverschiedenheit tragen die beiden nun in die Öffentlichkeit.

Lucas Cordalis Daniela Katzenberger
Gibts noch ein Kind oder nicht? Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Getty Images

Ob da Ärger im Paradies droht? Daniela Katzenberger, 32, und ihr Ehemann Lucas Cordalis, 51, scheinen sich hinsichtlich der Familienplanung nicht einig zu sein. Erst vergangene Woche hatte «Die Katze», wie die TV-Blondine genannt wird, in einem Interview verraten, dass die Familienplanung nach Töchterchen Sophia, 4, komplett abgeschlossen sei. «Wir haben den Wunsch nach einem zweiten Kind jetzt komplett begraben.»

Galerie: Diese Stars sind 2019 Eltern geworden

Promi-Eltern

Diese Stars wurden im ersten Halbjahr 2019 Eltern

Schwesta Ewa
Annina Campell SI Shooting für Ausgabe 27/2018
Nicola Spirig mit Familie
Der Osterhase hat sie überrascht! Annina Campell, 34, freut sich über weiteren Nachwuchs. Die «SRF bi de Lüt»-Moderatorin und ihr Mann Marc sind am Ostersonntag Eltern von Serafina Josephine geworden. Joseph Khakshouri

Cordalis wünscht sich noch ein Kind 

Mit den Aussagen seiner Frau ist Lucas Cordalis so gar nicht einverstanden. «Sie sagt vielleicht, die Familienplanung ist abgeschlossen. Aber da ist das letzte Wort noch lange nicht gesprochen», erklärt der Musikproduzent gegenüber «Bunte». Er sieht das Statement seiner Frau Daniela als strategische Massnahme. «Es nimmt vielleicht ein bisschen den Druck raus, was ja auch schön ist.»

Bald noch mehr Kinder auf dem Bild? Lucas Cordalis mit Daniela Katzenberger und Sophia

Momentan steht die vierjährige Tochter Sophia im Hause Katzenberger-Cordalis im Fokus. Nach seiner kleinen Prinzessin träumt Lucas nun allerdings auch von einem männlichen Nachkommen - selbst den Namen hätte Cordalis für den Fall der Fälle schon parat. «Ich denke, so ein Stammhalter, der Konstantin heisst, wie mein Vater, das wäre schon Bombe.»

Keine Reaktion von Katzenberger

Kult-Blondine Daniela Katzenberger hat sich bislang nicht zu den eindeutigen Aussagen ihres Ehemannes geäussert. Gut möglich, dass sie mit ihrer Baby-Beichte vergangene Woche lediglich das Interesse der Öffentlichkeit von den ständigen Baby-Gerüchten weglenken wollte. «Wir haben für uns gesagt, wir legen es jetzt nicht mehr so drauf an», sagte sie damals. «Einfach um uns selber den Druck zu nehmen, aber auch euch als Presse... Dass wir nicht einfach das Gefühl haben, dass da jeder so drauf wartet.»

Denn nach der Geburt von Sophia wurden immer wieder Gerüchte laut, wonach Katzenberger schwanger sei. Die Reality-TV-Darstellerin schürte diese selbst, indem sie bei Instagram regelmässig humorvoll ihren vom Schlemmen geblähten Bauch in die Kamera hielt. 

Von Ramona Hirt am 28. Februar 2019