Cate Blanchett Kein Photoshop: Sie steht zu ihrem Alter

Häufig tun Hollywood-Stars alles, um so perfekt wie möglich zu wirken. Nicht so Cate Blanchett: Die Schauspielerin zeigt sich aktuell unretouchiert auf einem Magazin-Cover.
Cate Blanchett hat keine Lust auf Schönheits-OPs und steht zu ihren Fältchen.
© Intelligent Life Cate Blanchett hat keine Lust auf Schönheits-OPs und steht zu ihren Fältchen.

Leichte Falten umspielen ihre Augen und die Mundwinkel, das Haar trägt sie zerzaust - und trotzdem: Cate Blanchett könnte schöner nicht sein. Die Schauspielerin ziert derzeit das Cover des «Intelligent Life»-Magazins und verzichtet bei ihrem Foto auf jegliche Bildbearbeitung. «Sie sieht so aus, wie sie soll - wie eine 42-jährige Frau, die ihre Zeit im Büro verbringt, am Abend auf der Bühne steht und sich sonst um ihre Kinder kümmert», erklärt ein Mitarbeiter der Zeitschrift.

Vor Kurzem erst äusserte sich Cate selbst zum Thema Schönheit und dem Wunsch nach ewig junger Haut. Gegenüber Fashionista.com meinte sie: «Im vergangenen Jahrzehnt haben die Leute viel mit ihren Gesichtern und Körpern angestellt. Nun sehen wir jedoch, dass das langfristig nicht so toll ist, wie wir uns das vorstellen.» Damit wendet sie dem aktuellen Trend in Hollywood definitiv den Rücken zu. Sie wolle keineswegs anderen Frauen vorschreiben, was sie tun oder lassen sollen, relativiert Cate. «Ich habe in langfristiger Hinsicht einfach Bedenken. Du machst alles - und das ist am Schluss auch klar erkennbar. Das bewundere ich nicht, viel mehr finde ich es einfach schade.»

 

Auch interessant