Achtung vor dem Schwitzen Kim Kardashian zeigt Fitness im Latex-Gwändli

Sie hat das berühmteste Hinterteil der Welt und verrät jetzt ihr Workout-Geheimnis. Allerdings nur in der Light-Version. Schliesslich könnte Kim Kardashians Schminke verschmieren. Der Push-up-BH reissen. Oder die Latex-Hose rutschen.
Teaser Kim Kardashian Workout
© Getty Images/via Amazon.de

Heisse Kurven, straffer Po und sexy Bauch: Kim Kardashian macht in ihren Fitness-DVDs vor, wie man dazu kommt.

Kim Kardashian, 34, beherrscht, was sonst nur Chuck Norris kann. Sie macht Sport, ohne zu schwitzen, und ohne auch nur den kleinsten roten Flecken im Gesicht zu bekommen. Und das alles erst noch im Latex-Dress! Sie glaubens nicht? Die neue, dreiteilige Fitness-DVD-Box «Kim Kardashian's Workout» liefert den Beweis. Wer sich das Programm anschaut, merkt allerdings rasch, was Kardashians Geheimnis ist: Sport light. Während sich die Dame neben ihr, ihr persönlicher Fitness Coach Jennifer Galardi, verausgabt, beschränkt sich Kardashian auf die Anfänger-Version. Sie macht stets die vereinfachte Form der - sehr klassichen - Übungen, dazwischen legt sie immer wieder mal ein Päuschen ein.

Für die Fashion-Show ist dagegen Kim zuständig. Und das lässt sich das It-Girl nicht zweimal sagen. Mehrere Male hüpft - pardon schlüpft - sie in ein neues Outfit. Von Fitness-Dress kann da aber kaum die Rede sein... SI online macht den Sport-Style-Check:

DVD 1 FÜR SEXY BAUCH - OUTFIT: «SISSI»

Kim Kardashian Workout-Video Fitness
© via Youtube.com

Kaiserin Sissi von Österreich-Ungarn wusste schon: Ein Korsett hilft für die Wespentaille. Kim Kardashian trägts nun sogar zum Training - in Leder! Aber: «Alles, was du tust, ist, deinen Magen zusammenzudrücken und das Fett irgendwo anders zu verteilen, statt zu verlieren», sagt eine Expertin gegenüber dem «Life and Style»-Magazine. Bequem ist die Presswurst-Variante sicher nicht, aber Schönheit muss bekanntlich leiden. Immerhin der stylische Sport-BH scheint einigermassen angenehm und dem Zweck entsprechend zu sein. Natürlich nicht, ohne den ohnehin schon grossen Busen noch üppiger wirken zu lassen. Die Fitness-Handschuhe dagegen sind völlig überflüssig und ausschliesslich für die Optik. Denn selbst das Seilhüpfen macht Kardashian bloss mit einem imaginären Rope.

DVD 2 FÜR HEISSE KURVEN - OUTFIT: «DER VAMP»

Kim Kardashian Workout-Video Fitness
© via Youtube.com

Jetzt wirds ganz beängstigend: Workout in Boxstiefeln bis zu den Knien! Kardashian schaffts sogar, damit auf den Stepper rauf- und runterzuhüpfen. Und für einmal sogar in einem ansehnlichen Tempo. Dazu trägt das It-Girl Latex-Leggings, einen Gurt, die obligaten Handschuhe - und: übergrosse Ohrringe! Aber hey, das Outfit tut rein gar nichts zur Sache, wie Kardashian hopsend beteuert. «Ein gesundes Selbstbewusstsein ist Grundvoraussetzung für eine tolle Ausstrahlung und eine sexy Erscheinung. Und es hat nichts damit zu tun, ob du rückenfreie Kleider oder Jogginghose bevorzugst.» Aha. Und genau deshalb hat sich Kardashian für diesen Workout-Teil nun praktischerweise die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden.

DVD 3 FÜR DEN STRAFFEN PO - OUTFIT: «DIE DOMINA»

Kim Kardashian Workout-Video Fitness
© via Youtube.com

In der dritten und letzten Workout-Session scheint Kims Schnauf dann doch langsam aber sicher auszugehen. Jetzt wirds gaaaanz gemäääächlich. Deshalb kann sie jetzt auch getrost einen rosa Spitzen-Push-up tragen. Das sieht erst noch wahsinnig sexy aus. Eigentlich gehts im letzten Teil aber um Kim Kardashians wichtigstes Körperstück - ihren Allerwertesten. Der ist immer noch wunderbar verpackt in der Latex-Hose. Schwitzen tut sie ja sowieso nicht. Passend dazu: die (sportlichen!) Lack-Nikes.

Wer jetzt immer noch nicht genug hat vom Kardashian-Fitness, sollte sich die DVD-Box kaufen. Oder sich den deutschen Trailer als Kostprobe zu Gemüte führen:

Auch interessant