Kylie Minogue Kinderlos wegen Krebs-Medikamenten?

Mit 42 Jahren wünscht sich Sängerin Kylie Minogue sehnlichst ein Baby. Ihre Brustkrebserkrankung vor fünf Jahren soll sie daran hindern, wie sie in einem Interview erzählt.
Mit 42 Jahren wünscht sich der Superstar ein Kind.
© DUKAS/BEI Mit 42 Jahren wünscht sich der Superstar ein Kind.

Kylie Minogue, 42, ist seit Jahren erfolgreiche Sängerin, hat mit dem spanischen Model Andres Velencoso, 32, ihre grosse Liebe gefunden - und doch fehlt ihr etwas zum perfekten Glück. Die Australierin wünscht sich Kinder, kämpft aber auch fünf Jahre nach ihrem Brustkrebs noch mit den Nebenwirkungen der Behandlung. «Ich hätte so gerne Babys, aber es wird schwer», sagt sie im Interview mit Madeformoms.com.

Sie nehme immer noch Medikamente um sicherzugehen, dass die Krankheit nicht zurückgehen. Diese machen Kylie jedoch zu schaffen: «Viele Frauen haben die Nebenwirkungen nicht mehr ertragen und haben aufgehört Medikamente zu nehmen.» Sie selbst habe zugenommen und: das Kinderkriegen ist schwierig bis unmöglich. «Wenn du dir sicher bist, dass du diesen Weg nie gehen willst, ist das OK. Aber sobald du nur den leisesten Zweifel daran hast, wird es schwierig. Dann ist es nicht mehr lustig.»

Trotzdem will Minogue ihr Leben geniessen. «Ich bin noch hier, daran denke ich, wenn es mir schlecht geht.»

 

 

Auch interessant