Talia Joy Castellano Krebskrankes Mädchen wird Cover Girl

Ihre Schmink- und Modetipps sowie die Berichte über ihren Gesundheitszustand berühren die Herzen von Millionen Fans. Jetzt wurde die krebskranke 13-jährige Bloggerin Talia Joy Castello vom Kosmetikgiganten CoverGirl zum Ehren-Werbegesicht ernannt.

Seit 2007 leidet Talia Joy an Nervenzellen-Krebs und kämpft gleichzeitig gegen Leukämie. Eine schmerzhafte Erfahrung, die das todkranke Mädchen aus dem Bundesstaat Florida in ihrem Video-Blog dokumentiert, den über 14 Millionen Menschen regelmässig verfolgen. Darin gibt die 13-Jährige mit Vorliebe Schminktipps. Ihr Ziel: mit farbenfrohem Makeup von ihrem Kopf abzulenken. Denn der ist seit ihrer Chemotherapie kahl: «Wenn ich mich schminke, kann ich meine Vorzüge hervorheben. Und wenn ich merke, dass mich jemand anschaut, dann wegen meines Make-ups und nicht wegen meiner Glatze», sagt sie. Ausserdem will sie mit gutem Beispiel vorangehen: «Ich möchte, dass sich die Leute durch Schminke schön fühlen.» 

Dieses Statement hat Talia Joy nun zum Werbegesicht gemacht. In ihrer Sendung überraschte Ellen DeGeneres das krebskranke Mädchen mit einem Werbeplakat der amerikanischen Kosmetikfirma CoverGirl. Ein bewegender Moment für die junge Make-up-Artistin, die sich nicht sehnlicher gewünscht hatte, als die Talkmasterin einmal persönlich kennenzulernen. 

Wie die derzeitige Therapie der kleinen Berühmtheit aussieht, ist unklar. In ihrem Blog erzählte sie im Sommer, dass es kaum Behandlungsoptionen gäbe. Es ist noch immer eine Knochenmark-Transplantation im Gespräch, doch hat sich das Mädchen bislang gegen die schmerzhafte Operation entschieden. «Die Überlebenschancen sind sehr klein. Wenn mein Körper das Knochenmark abstösst, war es das. Doch sie sagen, wenn ich die Transplantation nicht mache, lebe ich noch vier Monate bis maximal ein Jahr.» Das tapfere Mädchen will selbst entscheiden, ob sie die Behandlung durchzieht oder nicht - oder, ob sie einfach nur die Zeit geniessen will, die ihr noch bleibt. 

Auch interessant